Auszeichnungen für Audi von Januar bis Februar

Ingolstadt, (PresseBox) - Audi verteidigt Titel beim "DEKRA Gebrauchtwagenreport"

Beim diesjährigen Gebrauchtwagenreport der "DEKRA" verteidigt der Audi A6 den Titel als "Bester aller Klassen". Zusätzlich belegt der Audi A6 den Spitzenplatz in der Kategorie "Obere Mittelklasse/Oberklasse". Der Audi TT gewann in der Wertung "Sportwagen/Cabrio" den ersten Preis, zum besten SUV wurde der Audi Q5 gewählt. Der DEKRA Gebrauchtwagenreport basiert auf den Ergebnissen von rund 15 Millionen Hauptuntersuchungen. (2. März 2017)

Doppelsieg bei "Best Cars 2017"

Audi fährt bei "Best Cars 2017" zwei Gesamtsiege ein. Der Audi A1 erzielte Platz eins bei der Leserwahl der Zeitschrift "auto motor und sport" in der Kategorie "Kleinwagen". Der Audi A3 gewann in der "Kompaktklasse". Die Leserinnen und Leser der renommierten Fachzeitschrift wählten ihre Favoriten in elf Kategorien und aus 378 Modellen. Die Preisverleihung fand in diesem Jahr zum 41. Mal statt. (26. Januar 2017)

"German Design Award" für Audi Q2

Der Audi Q2* wurde beim "German Design Award" mit Gold ausgezeichnet. Bei der Preisverleihung sicherte sich der Kompakt-SUV den Sieg in der Kategorie "Excellent Product Design - Transportation" und überzeugte besonders durch sein eigenständiges, polygonales Design. Die Jury urteilte: "Dieser elegante Wagen hat das Potenzial zum Trendsetter". Der "German Design Award" wird vom Rat für Formgebung vergeben und zählt zu den renommiertesten Wettbewerben der Designbranche. (10. Februar 2017)

Audi A3 ist "Auto der Vernunft"

Die Zeitschriften "Guter Rat" und "SUPERillu" zeichneten bereits zum 17. Mal Autos aus, die für nachhaltiges Ingenieurwesen, hohe Sicherheitsstandards und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis stehen. Der Audi A3 überzeugte vor allem durch seine alternativen Antriebskonzepte in allen Kriterien und belegte damit den ersten Rang in der Kategorie "Kompakt". Die Leserinnen und Leser wählten ihre Favoriten aus 25 Automobilen und sprachen sich für Modelle aus, die Effizienz, Sicherheit und Fahrspaß vereinen. (27. Januar 2017)

Audi unter die "Besten Arbeitgeber 2017" gewählt

Audi genießt bei Deutschlands Beschäftigten größtes Ansehen als Arbeitgeber: Das belegt die aktuelle Studie von FOCUS Business in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Statista-Institut und dem sozialen Netzwerk kununu zu den "Besten Arbeitgebern 2017". Audi siegt darin in der Kategorie "Automobil und Zulieferer" vor BMW und Daimler. Mitarbeiter aus 2.000 Unternehmen konnten ihre individuellen Wertungen abgeben und die Toparbeitgeber Deutschlands ermitteln. Insgesamt gingen mehr als 100.000 Einzelwertungen ein. (31. Januar 2017)

Internationale Auszeichnungen:

UK: Vier "What Car?"-Awards für Audi

Audi fuhr bei der Verleihung der britischen "What Car?" Awards 2017 mit vier Preisen die meisten Auszeichnungen ein. Der Audi TT wurde bereits zum dritten Mal in Folge zum "Coupé of the Year" gewählt. Den ersten Preis erhielt der Audi Q7* in der Wertung "Luxury SUV of the Year" sowie der Audi A4 in der Kategorie "Executive Car of the Year". Der Audi A3 Sportback* überzeugte die Jury mit dem Audi virtual cockpit und dem Stauassistenten. Er nahm damit den Spitzenplatz in der Wertung "Best Family Car" ein. (11. Januar 2017)

Singapur: Preis für RS 3 Sportback

Das Motormagazin "Torque" wählte in Kooperation mit "The Straits Times (ST)"-Magazin im Rahmen der "ST-Torque awards" die besten Autos 2016. Der Audi RS 3 Sportback fuhr dabei den Sieg in der Kategorie "Best Hot Hatch" ein. Die Jury bezeichnete den Premium-Kompakten als "outstanding all-rounder" und hob besonders seine Performance und den hohen Qualitätsstandard hervor. Zum 6. Mal wurden Auszeichnungen in 10 Kategorien vergeben. (7. Januar 2017)

Schweiz: Drei erste Plätze bei "Best Cars 2017"

Die Leserinnen und Leser der schweizerischen Zeitschrift "Auto Illustrierte" bewerteten im Rahmen der "Best Brands"-Wahl Markenwerte der Autohersteller und wählten ihre Favoriten in 13 unterschiedlichen Kategorien. Audi sicherte sich bei der "Best Cars"-Preisverleihung die Spitzenplätze in den Wertungen "Gute Verarbeitung", "Fortschrittliche Technik" sowie "Macht gute Werbung". (24. Januar 2017)

Südafrika: Audi A4 ist "Business Class Car of the Year"

Bei den "Cars.co.za Consumer Awards" der WesBank, einem der größten Anbieter von Krediten zur Fahrzeugfinanzierung in Südafrika, wurde der Audi A4 als "Business Class Car of the Year" ausgezeichnet - ihre Entscheidung begründete die Jury vor allem mit der Qualität des Interieurs. Bei den "Cars.co.za Consumer Awards" werden die besten Autos auf dem südafrikanischen Markt von einer Jury aus Experten und Kunden gewählt. (19. Januar 2017)

Verbrauchsangaben der genannten Modelle:

Audi Q2:

Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 5,8 - 4,1**;
CO2-Emission kombiniert in g/km: 134 - 109**

Audi A3 Sportback:

Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 6,0 - 3,8**;
CO2-Emission kombiniert in g/km: 137 - 99**

Audi Q7:

Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 7,6 - 5,5**;
CO2-Emission kombiniert in g/km: 199 - 144**

** abhängig vom verwendeten Reifen-/Rädersatz sowie der Motor-/Getriebevariante.

Audi AG


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.