PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 726401 (Audi AG)
  • Audi AG
  • Auto-Union-Straße
  • 85045 Ingolstadt
  • http://www.audi.de
  • Ansprechpartner
  • Tanja Lehner-Tanja Lehner-Ilsanker
  • +49 841 89-34105

Audi zeigt Laser-Scheinwerfer des neuen R8

Neuer Mittelmotor-Sportwagen mit High-Tech-Scheinwerfern / Laser-Fernlicht mit hoher Lichtleistung und überragender Reichweite

(PresseBox) (Ingolstadt, ) Audi enthüllt die Scheinwerfer des neuen R8* und zeigt damit die ersten Technik Highlights des Top Sportwagens. Der R8 nutzt LED Scheinwerfer, optional sind diese mit einem Laser Fernlichtmodul ausgerüstet.

Der neue R8 wird unter den Hochleistungssportwagen neue Maßstäbe setzen - auch bei der Lichttechnologie. Optional hat er die jüngste Entwicklung von Audi an Bord, den Laser‑Spot für das Fernlicht. Das Besondere am Laserlicht: Leistungsstarke Laserdioden erzeugen aus einem sehr kleinen Bauteil eine große Menge Lichtenergie. So erreicht das Laserfernlicht im Vergleich zu LED‑Fernlicht nahezu doppelte Reichweite.

Pro Scheinwerfer arbeitet ein Lasermodul, das wiederum vier Hochleistungs‑Laserdioden enthält. Das Modul bündelt die vier intensiv blau leuchtenden Laserstrahlen. Anschließend wandelt ein Phosphorkonverter das blaue Licht in reines weißes Licht um. Als Erkennungszeichen tragen die Laserscheinwerfer eine blaue Lichtsignatur. In der Grundausrüstung verfügt der neue R8 über LED‑Scheinwerfer. Mit 37 Leuchtdioden pro Scheinwerfer werden alle Lichtfunktionen dargestellt.

Der Laser‑Spot für das Fernlicht gab sein Debüt im Sommer 2014 im Audi R8 LMX, dem Editionsmodell der R8‑Vorgängerbaureihe. Unmittelbar zuvor kam er im Rennwagen Audi R18 e‑tron quattro beim 24‑Stunden‑Rennen von Le Mans zum Einsatz. Der Laser-Spot ist die aktuellste Serien‑Technologie aus einer langen Reihe von Licht‑Innovationen. 2004 brachte Audi die LED‑Technolgie erstmals auf den Markt - mit dem Tagfahrlicht des Audi A8 L W12*. Lichttechnologien wie LED‑Tagfahrlicht, Matrix LED‑Scheinwerfer und Laserfernlichtspot visualisieren mustergültig die Kernwerte der Marke Audi: Progressivität, Sportlichkeit und Hochwertigkeit.

* Verbrauchsangaben der genannten Modelle:

Audi R8:
Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 14,9 – 12,4**;
CO2-Emission kombiniert in g/km: 349 – 289**

Audi A8 L W12:
Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 11,3**;
CO2-Emission kombiniert in g/km: 264**

Audi AG

Der Audi‑Konzern hat im Jahr 2014 rund 1.741.100 Automobile der Marke Audi an Kunden ausgeliefert. Als eines der erfolgreichsten Modelle wurde der Audi A3 von einer internationalen Journalisten‑Jury zum "World Car of the Year 2014" gewählt (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 8,3 - 3,2; CO2‑Emission kombiniert in g/km: 194 - 35). 2013 hatte das Unternehmen bei einem Umsatz von € 49,9 Mrd. ein Operatives Ergebnis von € 5,03 Mrd. erreicht. Das Unternehmen ist global in mehr als 100 Märkten präsent und produziert an den Standorten Ingolstadt, Neckarsulm, Győr (Ungarn), Brüssel (Belgien), Bratislava (Slowakei), Martorell (Spanien), Kaluga (Russland), Aurangabad (Indien), Changchun (China) und Jakarta (Indonesien). Seit Ende 2013 fertigt die Marke mit den Vier Ringen zudem in Foshan (China). Ab Mitte 2015 fertigt die Marke mit den Vier Ringen zudem in São José dos Pinhais (Brasilien) sowie ab 2016 in San José Chiapa (Mexiko). 100‑prozentige Töchter der AUDI AG sind unter anderem die quattro GmbH (Neckarsulm), die Automobili Lamborghini S.p.A. (Sant'Agata Bolognese/Italien) und der Sportmotorradhersteller Ducati Motor Holding S.p.A. (Bologna/Italien). Das Unternehmen beschäftigt derzeit weltweit rund 80.000 Mitarbeiter, davon rund 55.800 in Deutschland. Von 2015 bis 2019 plant es Gesamtinvestitionen in Höhe von € 24 Mrd. - überwiegend in neue Produkte und nachhaltige Technologien. Audi steht zu seiner unternehmerischen Verantwortung und hat Nachhaltigkeit als Maßgabe für Prozesse und Produkte strategisch verankert. Das langfristige Ziel ist CO2‑neutrale Mobilität.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.