PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 370357 (Audi AG)
  • Audi AG
  • Auto-Union-Straße
  • 85045 Ingolstadt
  • http://www.audi.de
  • Ansprechpartner
  • Meltem Alkan
  • +49 (2131) 277-693

Audi Art Award geht in die vierte Runde

(PresseBox) (Ingolstadt, ) .
- Kunstpreis ist mit 10.000 EUR dotiert.
- Nachhaltiges Engagement in der Art City Düsseldorf.
- Renommierte Jury besteht aus Dr. Christiane Hoffmans (Welt am Sonntag, Kultur), Werner Lippert (NRW-Forum) und Mischa Kuball (Künstler).

Auch in diesem Jahr fördert die Audi Region West wieder junge Künstler und vergibt bereits zum vierten Mal den Audi Art Award, der inhaltlich auf Neue Medien ausgerichtet wurde.

Kunststudenten, Absolventen, Nachwuchskünstler oder Meisterschüler erhalten die Chance mit dem mit 10.000 EUR dotierten Kunstpreis ausgezeichnet zu werden. Außerdem leistet Audi zusätzlich eine Unterstützung in Form von Öffentlichkeitsarbeit. Thematisch konzentriert sich der Preis dieses Jahr auf "Neue Medien" und ist inhaltlich offen gehalten. Er begrenzt weder konzeptionell noch inhaltlich.

Der Imperativ zum Audi Art Award lautet "Progressive Performance" und impliziert unabhängige, progressive Kunstpositionen innerhalb der Neuen Medien. Vernetzt mit anderen Metropolen wurden u.a. während der Art Cologne der Audi Award for New Talents und der Audi Art Award in Hamburg für Fotografie vergeben.

Teilnehmen kann am diesjährigen Audi Art Award jeder bis zu einem Alter von unter 35 Jahren mit Wohnort/Atelier in der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Abgabetermin der kompletten Bewerbung ist der 6. November 2010.

Die Preisverleihung findet im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung am 25. November 2010 im NRW-Forum statt, bei der der Kulturdezernent der Stadt Düsseldorf, Hans-Georg Lohe, die Grußworte sprechen wird.

Die renommierte Jury besteht aus Dr. Christiane Hoffmans (Welt am Sonntag, Kultur), Werner Lippert (NRW-Forum) und Mischa Kuball (Künstler) und als Co-Jury die Gewinnerin des Audi Art Award 2009, Erika Hock.