ATS Inspect 5.4 mit einem festen Prüfplan und Referenz Dokumenten wurde freigegeben

(PresseBox) ( Kassel, )
ATS International B.V. gibt die Freigabe der neuen Version ihrer Visuellen Qualitätsmanagement Software bekannt. ATS Inspect 5.4 liefert eine verbesserte Kontrolle und Effektivität der Prozesse mit Realzeit Reporting und Qualitätsergebnissen. Neue Funktionen wurden entwickelt, um den geänderten Anforderungen unserer Kunden gerecht zu (einschließlich Navistar, Yamaha, Toyota, Rolls-Royce Aerospace, M.A.N.) und ermöglichen es so Herstellern, an den bewährten Methoden der Marktführer teilzuhaben und somit eine Verbesserung der Qualitätsstandards durch den gesamten Herstellungs- und Lieferprozess zu erreichen.

Einige der vielen neuen Features, von denen die Kunden profitieren werden, sind:

Ein fester Prüf Plan

Systemadministratoren haben jetzt die Möglichkeit einen Prüf Plan festzulegen. Mit Cockpit werden jeder Station die Prüfschritte in einem gewünschten Zeitintervall zugewiesen. Jeder Schritt kann Checklist Fragen, Ansichten, Ansicht Kategorien und Teil Kategorien beinhalten und kann eine Verknüpfung zu einer entsprechenden Abbildung haben um darzustellen, wo der Inspektor gerade arbeitet. In Data Collect muss der Bediener mit dem seiner Station zugewiesenen ersten Inspektionsschritt beginnen und kann erst zu dem nächsten Schritt übergehen, wenn die aktuelle Prüfung erledigt ist. Dies ist der Fall, wenn alle dem Prüfschritt zugeordneten Checklistfragen beantwortet wurden.

Referenzdokumente

Dokumente können hinzugefügt werden, um den Bedienern, die Inspektionen in Data Collect durchführen, zusätzliche Informationen zu geben. Dies könnten zum Beispiel Bedienungsanleitungen, Prozessanweisungen, Zeichnungen oder visuelle Hilfen sein. So kann der Bediener zum Beispiel bei der Fehleransicht auf dem Bildschirm visuelle Indikatoren zu dem akzeptablen/nicht akzeptablen Zustand des ausgewählten Teils sehen und bei der Reparaturansicht auf dem Bildschirm kann der Bediener die Standard Reparaturanweisung für den angezeigten Fehler einsehen.

Neue Reparaturkontrolle

Um den Reparaturprozess zu beschleunigen, wurden der Reparaturansicht zwei neue Kontrollen hinzugefügt. Die letzte Reparaturkontrolle zeigt eine Liste der letzten Kommentare zu der ausgewählten Teil/Problem/Reparatur Kombination. Die Top Reparatur Typ Kontrolle zeigt die am häufigsten vorkommenden Reparaturen für das ausgewählte Teil.

Reparatur Auslöser

Es ist jetzt möglich, Reparatur Auslöser zu entwickeln. Ein Reparatur Auslöser ist dem Fehler Auslöser sehr ähnlich. Reparatur Auslöser senden Benachrichtigungen, sobald individuelle Reparaturen in das System eingegeben wurden. Der Administrator kann diese Auslöser speziell definieren, sodass Benachrichtigungen gesendet werden, sobald eine bestimmte Reparatur an einer bestimmten Komponente innerhalb eines Produktes durchgeführt wird. Die Reparatur Auslöser können auch so festgelegt werden, dass Benachrichtigungen gesendet werden, wenn irgendeine Reparatur an irgendeiner Komponente von irgendeinem Produkt innerhalb der Fabrik durchgeführt wird.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.