Atlantis Computing und DELL stellen hyperkonvergente Lösung vor

Atlantis HyperScale nun auch auf der PowerEdge FX2-Plattform

(PresseBox) ( Mountain View, CA, )
Atlantis Computing, ein führender Anbieter von Software-Defined Storage (SDS), hat heute eine Partnerschaft mit Dell angekündigt, um hyperkonvergente Atlantis HyperScale-Lösungen ab sofort auch auf der Dell PowerEdge FX2-Plattform anbieten zu können. Dabei werden alle drei derzeit möglichen Atlantis HyperScale Konfigurationen, CX-12, CX-24 und die erst kürzlich für Zweigstellen und Mini-Rechenzentren konzipierte Einstiegslösung CX-4, nun auch auf Dell-Servern verfügbar sein.

Die gemeinsame Lösung, die wie alle HyperScale-Lösungen für KMUs konzipiert wurde, ist die erste hyperkonvergente Lösung auf der Dell-FX2-Plattform überhaupt, die eine hohe Serverdichte und 10GbE Netzwerkkomponenten mit der Kosteneffizienz von Rack-Servern bündelt. Das integrierte 10GbE Switching vereinfacht die Verkabelung und bietet im Vergleich zu  hyperkonvergenten Lösungen mit externem Switching eine bessere Leistung zwischen hyperkonvergenten Nodes.

Die Dell FX2-Plattform ist die bereits fünfte Hardware-Plattform in Atlantis HyperScale-Portfolio. Kunden können somit ab sofort zwischen Hardware von Cisco, HP, Lenovo, SuperMicro und jetzt auch Dell wählen. Erhältlich sind die hyperkonvergenten Lösungen über Dells Distributoren und Partner.

„Dell in unser Portfolio aufzunehmen, wird Atlantis HyperScale für noch mehr Kunden verfügbar machen“, sagt Chetan Venkatesh, CEO von Atlantis Computing. „Seitdem wir HyperScale vorgestellt haben, berichten unsere Kunden davon, wieviel Zeit und Budget sie sparen und wie viel einfacher Ihre Arbeit geworden ist. Mit Dell als neuem Partner können wir diese Vorteile einem noch größeren Kreis an Kunden zugänglich machen.“


Atlantis HyperScale Datenblatt für Dell FX2 PowerEdge
Atlantis-HyperScale-Datenblätter und -Ressourcen
Atlantis-HyperScale-Kostenvergleich
Atlantis-Blog
Hyperkonvergierte Infrastruktur und SDS Umfrage 2016
Atlantis-Partnerportal


Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.