ATEN verlängert Computerverbindungen

Neue KVM-Extender mit Überspannungsschutz und Audio-Funktion unterstützen USB-Massenspeicher

Shijr City, Taipei, Taiwan, (PresseBox) - ATEN International Co. Ltd., weltweit führender Entwickler, Hersteller und Distributor modernster Konnektivitätslösungen, erweitert sein Angebot an KVM-Extendern mit dem CE250A PS/2 KVM-Extender, CE800 USB KVM-Extender und dem ALTUSEN KE0220 Audio/KVM-Extender um drei neue Verbindungslösungen, die KVM-Signale zwischen Computer und Konsole (Tastatur, Maus und Monitor) über eine Distanz von bis zu 250 Metern übertragen: Die Produktneuheiten mit Überspannungsschutz und Audio-Funktion unterstützen darüber hinaus USB-Massenspeicher.

Mit dem CE250A präsentiert ATEN einen PS/2-Extender, der die Systemsteuerung sowohl von einer lokalen als auch einer bis zu 150 Meter entfernten Konsole ermöglicht. Um exzellente Ergebnisse zu garantieren, stellt der CE250A die Verbindung zwischen der am Rechner angeschlossenen lokalen Box und der Remote-Box nicht nur über ein Cat5-Kabel (oder höhere Kategorie) her, sondern bietet erweiterte und verbesserte Leistungsmerkmale wie etwa den integrierten 2.000 Volt-Überspannungsschutz und eine hervorragende Bildqualität von bis zu 1280 x 1024 Pixel. Das Metallgehäuse des Extenders eignet sich für die Montage in einen Serverschrank. Darüber hinaus benötigt die Remote-Box keine externe Stromversorgung, da sie direkt über den Computer versorgt wird.

Der neue CE800 USB KVM Extender verbindet die lokale und entfernte Extender-Box über eine Distanz von bis zu 250 Meter ebenfalls mittels Cat5-Kabel oder einer höheren Kabelkategorie. Sowohl die lokale als auch die Remote-Box verfügen über einen integrierten USB-Port, der externe USB-Flash-Medien zum einfachen und schnellen Up-und Download von Dateien unterstützt. Spezielle Sicherheitsfeatures des CE800 schützen dabei das System. Um externe USB-Speichergeräte an die Remote-Box des Extenders anschließen zu können, müssen sich Benutzer mit ihren Login-Daten authentifizieren. Darüber hinaus ist der CE800 audiofähig: Signale werden auch an Stereo-Lautsprecher und Mikrofon gesendet. Der integrierte Überspannungsschutz schützt die angeschlossenen Geräte zudem vor Stromspitzen bis 2.000 Volt. Für eine optimale Signalübertragung über verschiedene Distanzen können Anwender mit "Adjustable Gain Control" die Signalstärke zusätzlich manuell anpassen.

"Wenn Computer an einer von der Arbeitskonsole entfernten, sicheren Stelle separat plaziert werden müssen, sind KVM-Extender eine ideale, kostengünstige und zuverlässige Lösung. Wir denken dabei an Fabriken, in denen die Geräte in stark verschmutzen Räumen stehen, oder an öffentlich zugängliche PCs in Büchereien oder Internet-Cafés. Es gibt zahlreiche Einsatzgebiete", sagt Kevin Chen, President von ATEN International. "Innovative Extender wie der CE250A und der CE800 verhindern mit modernster Funktionalität eine Veränderung oder Zerstörung der Hardware durch äußere Einflüsse und sorgen für Ordnung am Arbeitsplatz."

Neben diesen beiden Modellen stellt ATEN den KE0220 Audio KVM-Extender vor, der zu den Unternehmenslösungen der ALTUSEN-Produktreihe gehört. Der audiofähige KE0220 überträgt Video-, Lautsprecher- und Mikrofonsignale über eine Entfernung von bis zu 200 Meter via Cat5-Kabel. Weitere Produktmerkmale sind Adjustable Gain Control, eine exzellente Bildauflösung von bis zu 1600 x 1200 Pixel und Upgrade-fähige Firmware.

Jedes der drei Modelle wird mit einem passenden Rackmount Kit zur Montage im Serverschrank geliefert. ATENs CE250A PS/2 KVM-Extender, CE800 USB KVM-Extender und ALTUSEN KE0220 sind ab sofort erhältlich. Die vom Hersteller empfohlenen Preise liegen ohne Mehrwertsteuer bei 255,- Euro (CE250A), 549,- Euro (CE800) und 379,- Euro (KE0220). Weitere Informationen sind bei ATEN Infotech N.V., Belgien oder den örtlichen Handels- und Vertriebspartnern von ATEN erhältlich.

Über KVM-Switches – Unentbehrliche Lösung für das Server-Management

KVM (Keyboard, Video and Mouse)-Switches sind fortschrittliche, hardwarebasierte Steuerungseinheiten, die einen einfachen und schnellen Zugriff auf verschiedene Computer zentral über nur eine Konsole ermöglichen. Sie lassen sich von SOHO-Anwendern über KMUs bis hin zu Großunternehmen problemlos in einer Vielzahl von IT-Umgebungen einsetzen. In Serverräumen und Rechenzentren tragen KVM-Switches dazu bei, die anfallenden Kosten erheblich zu senken. Denn durch den Einsatz dieser Geräte können das Platzangebot in Serverschränken optimal genutzt, die Anzahl der Tastaturen, Bildschirme sowie Mäuse reduziert und der Energieverbrauch gesenkt werden. Mit KVM-Switches werden insgesamt weniger Serverschränke benötigt, was sich auf den Platzbedarf im Serverraum auswirkt. Da ein KVM-Switch den zentralen Zugang zu mehreren Computern erlaubt, müssen professionelle IT-Anwender nicht mehr von einem Server zum anderen eilen, um die Geräte zu verwalten; sie können von ihrem Arbeitsplatz aus schnell und effektiv zugreifen. Im Zuge der stetigen wirtschaftlichen Globalisierung sind viele Unternehmen auf Lösungen angewiesen, die ein zentrales Servermanagement über mehrere weltweit verteilten Standorte hinweg ermöglichen. Hierfür wurden moderne KVM-Lösungen mit Over-IP-Funktionalität entwickelt, die das zentrale Fernmanagement von Serverräumen über das Internet erlauben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Elektrotechnik":

SAS ruft IoT-Division ins Leben

Der Soft­ware­her­s­tel­ler SAS hat ei­nen glo­ba­len Ge­schäfts­be­reich für das In­ter­net der Din­ge (IoT) ge­grün­det. Die neue Di­vi­si­on soll sich vor al­lem mit Bran­chen­lö­sung für bei­spiels­wei­se Fer­ti­gung, En­er­gie, öf­f­ent­li­che Ver­wal­tung und das Ge­sund­heits­we­sen be­fas­sen.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.