ASYS überzeugt seit 25 Jahren

Unter dem Motto "25 years" präsentiert ASYS auf der diesjährigen SMT das gesamte Produktspektrum rund um die Versorgung, Steuerung und Überwachung einer SMD Linie

Dornstadt, (PresseBox) - Gegründet wurde das Unternehmen vor 25 Jahren mit der Idee Standardanlagen für das Handling von Leiterplatten am Markt zu etablieren. Dass die Gründer hier einen Trend vorausgesehen haben, demonstriert der Erfolg dieser Idee. Jedoch ruht sich ASYS auf dieser Leistung nicht aus. Die Kernkompetenz des Unternehmens – das Handling – wird auch zukünftig auf ein neues Level gehoben.

„Material Supply“ – autonome Materialversorgung

ASYS zeigt interessierten Besuchern smarte Systeme, wie autonome Transportroboter oder intelligente Materialschränke, die das bisherige VEGO Handling optimal ergänzen und ausbauen. Die Handlingspezialisten stellen eine komplette Fertigungslinie aus, die abwechselnd von drei unterschiedlichen, autonomen Transportrobotern beladen wird. Dieses Szenario veranschaulicht die  fahrzeugunabhängige Materialversorgung, welche höchste Flexibilität ermöglicht.

Des Weiteren bietet ASYS mit dem S10 select einen intelligenten Materialschrank für Verbrauchsmaterialien. Der S10 select ist speziell abgestimmt auf eine bedarfsgerechte und rückverfolgbare Entnahme von beispielsweise Lotpasten, Klebern oder Handschuhen. Bei Bedarf kann der Lagerschrank wärmeempfindliche Produkte kühlen. Dank der Anbindung an vorhandene MES-Systeme oder Warenwirtschaftssysteme kann die Materialzufuhr und –lagerung kontrolliert gesteuert werden. Des Weiteren präsentiert ASYS mit CONSIDUS eine neue Generation von Trockenlagerschränken, die an PULSE angebunden und mit einem Touch Display bedienbar sind. Er bietet optimalen Schutz für feuchtigkeitsempfindliche Bauteile und Baugruppen.

Alle ausgestellten Anlagen sind „PULSE connected“, das heißt sie tauschen Daten untereinander aus und liefern Informationen an höhere Systeme, wie beispielsweise das MES. Diese horizontale und vertikale Kommunikation ermöglicht eine selbstorganisierte Materiallogistik, sowie die mobile Überwachung der Anlagen.

„Operator Support“ – smarte Devices in der Fertigung 

Der Produktbereich „PULSE Human Centered Solutions“ umfasst smarte Assistenzsysteme für die Produktion, die den Bediener bei unterschiedlichen Aufgaben unterstützen. Dazu gehört die mobile Steuerung und Überwachung aller angebunden Anlagen via Smartwatch und Tablet. Dank Apps ist die PULSE Software frei konfigurierbar. Eine beliebte Anwendung ist beispielsweise „Alerts & Info“. Anstehende Aufgaben werden nach Dringlichkeit sortiert und in einer übersichtlichen To-Do Liste mit zeitlicher Relevanz dargestellt. Eine neue Anwendung, die erstmals auf der SMT vorgestellt wird, zeigt Inspektionsfehler direkt auf dem Tablet. Der Bediener kann diese Fehler mobil untersuchen und bewerten. Handelt es sich um „einen Pseudo-Fehler“, also einer fälschlichen Fehlermeldung, kann das direkt am Tablet bestätigt werden. Der Bediener muss dafür nicht zum Drucker gehen. Handelt es sich tatsächlich um einen Fehler, kann der Bediener die Leiterplatte mit dem Fehldruck sofort entnehmen und verhindert so einen langen Maschinenstillstand.

„Production Management“ -  optimale Produktionsorganisation

Auf der SMT stellt ASYS zum ersten Mal die neue PULSE App „User2Machine“ vor. Diese erlaubt es, einem Bediener bestimmte Maschinen zuzuordnen, damit er beispielsweise ausschließlich Warnmeldungen der Drucksysteme unterschiedlicher Linien erhält. Um den größtmöglichen Nutzen für den Kunden zu schaffen integriert ASYS weitere Hersteller in die Linienkommunikation. Aus diesem Verbund ist eine aktive PULSE Community entstanden, in der mittlerweile namhafte Hersteller wie Fuji, Kolb, Parmi, Rehm und Viscom vertreten sind.

„Service Support“ – Service über die Brille

Ein weiteres Highlight ist das neue Premium Support Konzept. Via Smart Glasses kann dem Kunden im Servicefall in kürzester Zeit eine erste Einschätzung oder Hilfestellung gegeben werden. Mit diesem Augmented Reality Konzept optimiert  ASYS seine Servicestruktur noch weiter. „Damit ergeben sich für den Kunden in Zukunft völlig neue Handlungsmöglichkeiten in der Service- und Fertigungsumgebung“, betont Florian Ritter, Business and Product Portfolio Development Manager.

Von der Standardmaschine zur INVENTUS Sonderlösung

ASYS zeigt eine Nutzentrenninsel bestehend aus Standardanlagen, die aufgrund von Kundenbedürfnissen um praktische Prozesse erweitert wurden. Das Highlight dieser Insel steckt in der PARIO 1000 Trayhandlinganlage. Sie wurde um das Feature „Chaotisches Greifen“ erweitert. In der Simulation legt der Nutzentrenner die ausgetrennte Leiterplatte lageunabhängig auf einem Transportband ab. In der Handlinganlage angekommen, wird die Leiterplatte mittels Kameraerkennung gegriffen und in ein Tray gelegt. Der  Nutzentrenner führt Aufgaben wie Schnittkontrolle und Reinigen mit rotierender Ionisierung aus. ASYS veranschaulicht anhand der Insel den Übergang von Standardmaschinen zu INVENTUS Sondermaschinen.

Starkes Portfolio

Zudem wartet das EKRA Portfolio mit Vielfalt und Skalierbarkeit auf. Die Druckspezialisten zeigen die Option Optilign an einem X5 Prof Siebdrucker. Dank Optilign können mehrere Einzelsubstrate zuverlässig ausgerichtet und anschließend in einem Vorgang bedruckt werden. Ein weiteres Highlight ist die SERIO 4000 Multistep. Die Anlage bedruckt extrem lange Leiterplatten in einzelnen Schritten präzise und schnell.  Das ausgestellte Sieb- und Schablonendrucksystem HYCON XH STS veranschaulicht die Kompetenz im Dickschichtdruck. Der Produktbereich INSIGNUM präsentiert unter anderem das neue High-End Lasermarkiersystem INSIGNUM 4000 mit automatischem Kalibrierablauf. Die Anlage setzt mit einer noch leistungsfähigeren Wendestation und einem präzisen Achssystem neue Standards. Die Wendezeit der Leiterplatte wurde um bis zu 50% reduziert, die Markiergenauigkeit von 150 µm auf 100 µm@5σ gesteigert.

ASYS Automatisierungssysteme GmbH

Die ASYS Group ist ein global agierendes Technologieunternehmen und führender Anbieter von Maschinen und Anlagen für die Elektronik-, Photovoltaik- und Pharmaziebranche. ASYS Automatisierungssysteme GmbH, ist die Führungsgesellschaft der Unternehmensgruppe.

Die Zentrale in Dornstadt bei Ulm steuert die Aktivitäten der Tochterunternehmen. Mit über 1000 Mitarbeitern weltweit, entwickelt, fertigt und vermarktet die ASYS Group hochwertige und innovative Produkte. Sie verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit lokalen Ansprechpartnern in mehr als 40 Ländern. Niederlassungen in Asien und Amerika ermöglichen kurze Lieferzeiten und einen zeitnahen Support.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.