Kompakter Parallel-Synthesizer mit 8 Positionen

Cambridgeshire, (PresseBox) - Asynt stellte den DrySyn Octo Parallel-Synthesizer mit 8 Positionen vor, eine anwenderfreundliche Apparatur zum Einstieg in die Synthesechemie unter inerter Atmosphäre mit Temperaturkontrolle, Rückfluss und heftigem magnetischen Rühren.

Für den kompakten DrySyn Octo Parallel-Synthesizer werden kostengünstige Reaktionsröhrchen mit einem Reaktionsvolumen von 5-6 ml verwendet. Aufgrund der großen Oberfläche dieser Glasröhrchen kann der DrySyn Octo für luftgekühlte sanfte Rückflussreaktionen eingesetzt werden.

Mithilfe einer DrySyn MULTI Grundplatte können auf einem normalen magnetischen Heizplattenrührer bis zu 3 DrySyn Octo Parallel-Synthesizer gleichzeitig genutzt werden. Somit erlaubt diese Kombination von Drysyn Octo auf engstem Raum die Durchführung von insgesamt 24 parallelen Reaktionen.

Der gasdichte Verschluss jedes Reaktionsröhrchens im DrySyn Octo ermöglicht Reaktionen unter inerter Atmosphäre. Reagenzzugaben oder Probenentnahmen können dabei unter inerten Bedingungen mithilfe einer Spritze durch Septen erfolgen, die kostengünstig erhältlich und leicht austauschbar sind.

Weitere Informationen über die Produktreihe DrySyn Octo erhalten Sie unter www.asynt.com/product/drysyn-octo-reaction-station oder von Asynt unter +44-1638-781709 / enquiries@asynt.com.

Asynt Ltd

Asynt ist ein führender Anbieter von kosteneffizienten Produkten, Verbrauchsmaterialien und Dienstleistungen für Chemiker in Industrie und Wissenschaft. Mit der Beschäftigung von ausgebildeten Chemikern kann Asynt sich auf fundiertes Anwendungswissen stützen und daher einen intensiven Kundendienst für die angebotenen DrySyn Heizblöcke, kontrollierten Laborreaktoren, Synthesewerkzeuge, Verdampfer, Umlaufgeräte, Temperaturkontrollsysteme, Vakuumpumpen und Laborsicherheitsausrüstungen anbieten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.