Tischtennis-Simulator 3D

(PresseBox) ( Mönchengladbach, )
Wie im Dezember 2008 bereits angekündigt, veröffentlicht der Mönchengladbacher Publisher astragon zum neuen Jahr mit dem Tischtennis-Simulator 3D ein ganz besonders sportliches Vergnügen für den heimischen PC.

Wer schnittige Matches an der Tischtennis-Platte mag, wird der Tischtennis-Simulator 3D lieben, denn hier erlebt der Spieler professionelle, realistische Wettkämpfe in Vollendung.

Schweißtreibende Ballwechsel in realistischer Atmosphäre Dank der realistischen Physik-Engine, detaillierter Grafiken, professionellen Ballwechseln und einer herausfordernden KI ist der Spielspaß rund um den kleinen weißen Ball schon vorprogrammiert. Der Spieler wählt eine der acht zur Verfügung stehenden Spielfiguren aus und kämpft sich im Karrieremodus gegen mehr als 30 KI-Gegner von einer schweißtreibenden Runde in die nächste - um schließlich den finalen Sieg davon zu tragen. Jeder Charakter ist mit individuellen Stärken und Schwächen sowie unterschiedlichen Ausrüstungsgegenständen ausgestattet, die durch Turniersiege aufgestockt und verbessert werden können. So hat jeder die Möglichkeit, bis hin zur Kleidung nach und nach seinen ganz persönlichen Tischtennis- Spieler zu erstellen. Unterschiedliche Schauplätze, die abwechslungsreicher kaum sein könnten, sorgen hierbei ebenso für Kurzweil.

In aufregenden Spielmanövern zum verdienten Sieg Wer nicht sofort in die Vollen gehen möchte, für den stehen ausgiebige Trainingseinheiten zur Verfügung. Im Anschluss wartet neben den Spielmodi "Schnelles Spiel", sowie "Turnier" ferner der besonders anspruchsvolle Modus "Last Man Standing" auf den Spieler, bei dem mehrere Spieler hintereinander ausgeschaltet werden müssen, ohne selbst insgesamt 21 Strafpunkte zu kassieren. Wer das schafft, der darf sich verdientermaßen einen Sieger nennen!

Übrigens kann man bei Tischtennis-Simulator 3D nicht nur gegen virtuelle Gegner, sondern auch gegen einen Freund antreten. Der Zweispielermodus an nur einem PC macht es möglich. Tischtennis-Simulator 3D ist ab Mitte Januar 2009 zum empfohlenen Verkaufspreis von 14,99 € im Handel erhältlich.

Systemvoraussetzungen:

- Windows XP (SP2) /Vista
- Pentium mit 1,2 GHz Prozessor oder höher
- DirectX 9.0c fähige Grafikkarte mit 256 MB Grafikspeicher
- DirectX 9.0c fähige Soundkarte,
- 256 MB RAM
- DVD- oder CD-ROM-Laufwerk
- 700 MB freier Festplattenspeicher
-Optional Gamepad

Titel: Tischtennis-Simulator 3D
Art-Nr.: 31175
EAN: 404141731175 0
Empf. VK: 14,99 €

Lieferbar ab: Mitte Januar 2009 USK: ohne Altersbeschränkung PEGI: 3+
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.