Space Shuttle Simulator

astragon greift nach den Sternen

(PresseBox) ( Mönchengladbach, )
Mit dem Landwirtschafts-Simulator ging es weit hoch in die Charts, mit dem Kran-Simulator noch weiter in luftige Höhen über der Großstadt. Heute kündigen die Simulationsprofis des Mönchengladbacher Games-Publishers astragon die nächste Stufe an: den Griff nach den Sternen.

In der Rolle eines NASA-Astronauten übernimmt der Spieler in dieser realistischen Simulation die Kontrolle über ein amerikanisches Space Shuttle. Er kommandiert das Space Shuttle vom Beginn des Countdowns über den Flug im Orbit und den Wiedereintritt in die Erdatmosphäre bis hin zur sicheren Landung auf der Erde. Die abwechslungsreichen Missionen, die in die verschiedenen Phasen eines Raumfluges unterteilt sind, bieten eine Vielzahl von Herausforderungen. Hierzu gehören Modul- und Satellitentransporte ins All, Andockmanöver an der internationalen Raumstation ISS und Außeneinsätze mit dem mobilen Greifarm des Space Shuttles.

In ausführlichen Tutorials und Trainingsmissionen werden dem ambitionierten Hobbyraumfahrer alle Einzelheiten des Raumfluges erklärt, damit auch der erste Start ins All, gleich zum Erfolg wird. Empfindet der Spieler einen einzelnen Abschnitt des Raumfluges als besonders schwierig, so kann er diesen jederzeit unabhängig von den anderen Phasen einüben. Mit Hilfe des leicht zu bedienenden Nutzlastund Missionseditors lassen sich eigene Missionen und Objekte erstellen - langanhaltender Spielspaß ist somit garantiert. Der Countdown läuft....Start ist im Dezember 2008.

Der Space Shuttle Simulator wurde von SPACE DREAM STUDIOS (SDS) entwickelt. SDS ist ein unabhängiger Software- Entwickler, der sich auf die Erstellung von Programmen, Simulationen und Spielen rund um das Thema Raumfahrt spezialisiert hat. Unter anderem dient auch eine Mondlande-Simulation ("Lunar Lander 2020") von SDS im Besucher-Center des Johnson Space Centers der NASA in Houston-Texas zur Veranschaulichung der einzelnen Schritte eines solchen Ereignisses.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.