Eisberg voraus!

Mit astragon und GameMill auf den Spuren der Titanic

(PresseBox) ( Mönchengladbach, )
Kaum eine Katastrophe hat die Menschen so sehr bewegt, wie der tragische Untergang des Luxusliners Titanic. Berichte der Überlebenden erzählen nicht nur vom Kampf um die wenigen Rettungsboote, sondern auch von erstaunlichem Mut und großer Würde im Angesicht der Gefahr. Hidden Mysteries: Titanic, das neue Wimmelbild Abenteuer des Software-Publishers astragon, entführt die Spieler nun mitten hinein ins Jahr 1912 und an Bord des als unsinkbar geltenden Schiffes.

Auf in die neue Welt!

Der Spieler schlüpft bei Hidden Mysteries: Titanic in die Rolle der jungen Margaret, die sich glücklich wähnt, auf dem modernsten Passagierschiff der damaligen Zeit in die Vereinigten Staaten reisen zu können. In ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen, hat sie erst vor Kurzem den wohlhabenden Robert geheiratet und möchte mit ihm in New York ein neues Leben beginnen. Doch nicht nur, dass sich ihr Traumprinz während der Reise als gefühlskaltes Ekel entpuppt, zu allem Überfluss hat sich auch noch ihre überführsorgliche Mutter als blinder Passagier an Bord geschmuggelt! Gut, dass Margaret beim Lösen der kleinen und großen Probleme ihrer skurrilen Mitreisenden Ablenkung findet.

Im Wettlauf gegen die eisigen Fluten

Schon bald wird der Spürsinn der jungen Frau auf eine harte Probe gestellt, denn die Titanic hat einen Eisberg gerammt und es liegt an ihr, der Mannschaft genügend Zeit zu verschaffen, um so viele Menschen wie möglich zu retten! Wird es ihr gelingen, ihre Familie und die neu gewonnenen Freunde vor dem sicheren Tod zu bewahren?

Mit Hilfe des Spielers löst Margaret zahlreiche, oft über mehrere Räume und Decks verteilte, Rätsel. Dabei kommt nicht nur das klassische Wimmelbild-Gameplay zum Einsatz, sondern auch typische Adventure-Elemente: So müssen durch den Einsatz oder die Kombination von Objekten, Ereignisse ausgelöst oder Personen über Gespräche zu bestimmten Handlungen bewegt werden.

Die grafisch liebevoll gestaltete Räumlichkeiten orientieren sich an den Originalschauplätzen der Titanic und lassen die elegante Atmosphäre des mächtigen Kreuzfahrtschiffs wieder lebendig werden. Dabei beschränkt sich die virtuelle Reise jedoch nicht nur auf die legendäre Pracht der ersten Klasse, sondern führt auch tief in den Bauch des Kolosses, zu den Kabinen der weniger betuchten Passagiere sowie in die Küchen und Maschinenräume.

Eine gelungene deutsche Sprachausgabe und der stimmige Soundtrack machen Hidden Mysteries: Titanic auch akustisch zum Genuss.

Als besonderes Schmankerl für Geschichtsinteressierte wird nach Spielende ein Bonuslevel freigeschaltet. Dort lassen sich Hintergrunderläuterungen zur Titanic und den Ursachen ihres Untergangs erspielen.

Hidden Mysteries: Titanic sticht am 27.11.2009 mit einem empfohlenen Verkaufspreis von 14,99 € in See. Zusätzlich zur PC-Version wird dieser Titel ab 03.02.2010 für Nintendo Wii(TM) und ab 10.02.2010 für Nintendo DS(TM) für je 29,99 € erhältlich sein.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.