PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 378890 (astragon Entertainment GmbH)
  • astragon Entertainment GmbH
  • Limitenstr. 64-78
  • 41236 Mönchengladbach
  • http://www.astragon-entertainment.de/
  • Ansprechpartner
  • Felix Buschbaum
  • +49 (211) 59881421

Demolition Company für MAC OS

Reiß die Hütte ab!

(PresseBox) (Mönchengladbach, ) Der Mönchengladbacher Games-Publisher astragon vertreibt bereits seit Ende Mai diesen Jahres mit der Abbruch-Simulation Demolition Company für PC das aktuelle Werk des Schweizer Entwicklerstudios GIANTS Software, welches bereits für den Erfolgshit Landwirtschafts-Simulator 2009 verantwortlich zeichnete.

Ab dem 08.10.2010 wird es die Demolition Company nun auch für das MAC OS geben - in einer 1:1 Umsetzung der PC-Version. Nur wenige Tage später, am 25.10.2010, wird dann auch der neue Landwirtschafts-Simulator 2011 für das MAC OS erhältlich sein.

Ran ans Gemäuer!

Der Spieler schlüpft bei der Demolition Company in die Rolle eines Abbruchunternehmers, der mit Bohrer, Bagger, Abrissbirne und Sprengstoff maroden Gebäuden an den Mörtel geht. Dabei geht es meist nicht darum, ein Gebäude einfach nur niederzureißen: Häufig dürfen nur bestimmte Teile eines Bauwerks abgerissen werden, während andere Bereiche unbeschädigt bleiben müssen. Dies mag mit dem Handbohrer noch eine einfache Herausforderung sein, aber spätestens mit der Abrissbirne wird die präzise Zerlegung einzelner Gebäudeteile schon schwieriger. Höchste Konzentration ist dann beim Einsatz der verschiedenen Sprengstoffe gefragt, damit dem Spieler nicht unkontrolliert ein halber Wohnblock um die Ohren fliegt und umliegende Gebäude unnötigen Schaden nehmen. Das mag vielleicht spektakulär aussehen, führt aber schnell zum Scheitern einer Mission.

Um die mehr als 30 verschiedenen Missionen, die der Spieler einzeln anwählen oder im Karrieremodus nacheinander freispielen kann, zu bewältigen, bedarf es des Einsatzes verschiedenster Bau- und Abrissfahrzeuge. Diese erwirbt der Jungunternehmer nach und nach mit dem Geld, welches er im Tutorial und den ersten Spielmissionen verdient hat. So entsteht schon nach wenigen Missionen ein ansehnlicher Fuhrpark, den der Spieler entweder auf dem eigenen Testgelände ausprobieren, oder gleich in der nächsten Mission zum Einsatz bringen kann.

Während er im Auftrag der Stadt die verschiedenen Gebäude abreißt, verdient der Spieler nicht nur Geld, sondern er sammelt auch Erfahrungspunkte. Mit Hilfe dieser klettert er die 5-stufige Karriereleiter immer weiter nach oben. Ebenso wichtig ist der Erwerb von Fahrzeugen und Ausrüstung. Denn nur, wenn er die erforderliche Erfahrungsstufe besitzt und sich im Fuhrpark alle notwendigen Gerätschaften finden, um einen Auftrag zu erfüllen, kann der Spieler diesen auch annehmen.

Gespielt wird entweder aus der Egoperspektive oder (bei der Benutzung eines Fahrzeugs) aus der Verfolger- und Vogelperspektive. Die Kamera ist dabei stets frei beweglich und ermöglicht so in jeder Situation einen optimalen Blick auf das Geschehen. Dies ist sowohl beim gezielten Abbruch der Gebäude wie bei der anschließenden Beseitigung des Bauschutts äußerst hilfreich.

Ab dem 08.10.2010 ist die Demolition Company für das MAC OS zum Preis von lediglich 19,99 € im gesamten deutschsprachigen Raum im Handel erhältlich.

astragon Entertainment GmbH

Die astragon Software GmbH zählt zu den Pionieren im Bereich der Casual-Games für PC. Neben einer Vielzahl eigener Entwicklungen gehören bis heute vor allem Produkte der bekannten US-Publisher BigFish-Games und iWin zum Casual-Portfolio des Unternehmens. Außerhalb des Casual-Genres hat sich astragon mit anspruchsvollen PC-Simulationen einen Namen gemacht und ist mit Titeln wie dem Landwirtschafts-Simulator 2009 oder dem Bus-Simulator 2009 in diesem Segment im deutschsprachigen Raum seit Jahren Marktführer. Neben Simulationen, Casual-Games sowie einer Reihe von Anwendungs- und Archivie-rungsprogrammen für PC finden sich im Firmen-Portfolio zudem eine große Auswahl von Games- und Edutainment-Titeln für Nintendo DS(TM) . In diesem Bereich setzt astragon primär auf die Portierung erfolgreicher PC-Titel. Seit Anfang 2010 vertreibt astragon zudem Spiele für Wii(TM) .