Ab an den Haken!

astragon bringt den Abschleppwagen - Simulator 2010 auf die Straße

(PresseBox) ( Mönchengladbach, )
Die Simulationsspezialisten der astragon Software GmbH geben heute den Release der neuen Simulation Abschleppwagen-Simulator 2010 für den 20.11.2009 bekannt. Die Simulation wird ab diesem Datum für 19,99 € im gesamten deutschsprachigen Raum im Handel erhältlich sein.

Der Spieler schlüpft beim Abschleppwagen-Simulator 2010 in die Rolle eines Abschleppwagen-Fahrers, der bei einer Autopanne gestrandeten Autofahrern aus der Patsche hilft - oder eben Falschparker abschleppt.

Unendlicher Spielspaß

Seine Karriere beginnt der Spieler zunächst mit einem einfachen Abschleppwagen. Mit diesem schleppt er die ersten Fahrzeuge ab, um sich hierdurch das Geld für modernere und technisch besser ausgestattete Abschlepp-Fahrzeug mit Rampen- oder Kran-Technik und Seilwinde zu verdienen. Insgesamt stehen vier verschiedene Fahrzeuge sowie einige zusätzliche Varianten dieser Fahrzeuge zur Verfügung. Damit der Geldhahn sprudelt, muss der Spieler die liegen gebliebenen oder falsch geparkten Wagen unbeschädigt und zeitnah bergen und zum vorgesehenen Abladeplatz transportieren.

Die 3D-Spielewelt des Abschleppwagen-Simulator 2010 ist für den Spieler frei befahrbar und dank eines dynamischen Missionssystems, dass immer wieder neue Missionen per Zufall generiert, ist beim Abschleppwagen-Simulator 2010 unendlicher Spielspaß und eine lange Karriere garantiert.

Und wer sich dennoch nicht auf die im Spiel vorgegebenen Elemente beschränken möchte, der kann mit Hilfe der Modding-Optionen seine eigene Kreativität beweisen. Besitzer des astragon-Titels Fahr-Simulator können zudem dessen komplette Spielewelt auch im Abschleppwagen-Simulator 2010 nutzen und damit das verfügbare Straßennetz verdoppeln.

Die Animationen und die Fahrphysik des Abschleppwagen-Simulator 2010 basieren auf der NVIDIA PhysX-Technologie und sind entsprechend realistisch. Für Realismus sorgt auch die enge Zusammenarbeit mit Profis aus der Abschleppbranche während der Entwicklung des Titels.

Falschparker aufgepasst - jetzt kommt der Haken!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.