AsstrA präsentiert nachhaltige Logistikkonzepte auf der 17. Internationalen Transport- und Logistikmesse 'TransRussia'

(PresseBox) ( Zürich, )
Zum neunten Mal nimmt die AsstrA Associated Traffic AG vom 24. bis 27. April an der Internationalen Transport- und Logistikmesse 'TransRussia' in Moskau teil. Während der Messetage präsentiert das Unternehmen sein komplettes Serviceangebot der modernen Logistik unter dem Motto "Enjoy your logistics".

Vertreter der einzelnen Branchen, wie beispielsweise Maschinenbau, Chemische Industrie oder Fast Moving Consumer Goods erfahren am Stand C316, Halle 3 in Pavillon 2, wie AsstrA als umweltfreundlicher Transport- und Logistikdienstleister seine Dienstleistungskonzepte realisiert. Der geografische Fokus liegt dabei im Gütertransport von Russland, den GUS-Staaten sowie China nach Westeuropa und vice versa.

"AsstrA ist im Bereich der ökologischen Nachhaltigkeit ein Vorreiter in der Transport- und Logistikbranche. Während der Messetage wollen wir gezielt darauf aufmerksam machen, wie wir durch nachhaltiges Wirtschaften die Umwelt schützen und negative Auswirkungen vermindern", sagt Dmitry Lagun, Vorstandsvorsitzender der AsstrA Associated Traffic AG.

Die 'TransRussia' ist die bedeutendste Transport- und Logistikmesse in Russland. Allein im vergangenen Jahr waren über 500 Aussteller, aus insgesamt 32 Ländern vertreten. Rund 18.100 Besucher aus 55 Ländern informierten sich über die neuesten Trends, Angebote und Lösungskonzepte für logistische Aufgaben in den internationalen Märkten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.