Starkes Geschäftsjahresergebnis und ehrgeizige Wachstumspläne durch Zukäufe

AP AG schließt zu großen ERP-Anbietern auf

Karlsruhe, (PresseBox) - Der Karlsruher ERP-Anbieter AP AG verzeichnet für das zum 31. August 2007 abgelaufene Geschäftsjahr ein Umsatzwachstum von 22 Prozent und strebt nach der Mehrheitsbeteiligung von Asseco weitere Wachstumsschritte, die gezielte Akquisitionen im deutschsprachigen IT-Markt einschließen, an.

Der führende osteuropäische Softwarekonzern verfügt über eine Marktkapitalisierung von 1 Milliarde Euro und verbessert die Marktpositionierung der AP insbesondere im gehobenen Mittelstand. Die AP erzielte im Geschäftsjahr 2006/2007 einen Umsatz von knapp 17 Millionen Euro. Der Lizenzumsatz stieg um 45 Prozent, die Umsatzrendite, bezogen auf das operative Ergebnis, um 13 Prozent. Für das neue Geschäftsjahr rechnet die AP mit einem Umsatzwachstum von 15 Prozent bei einer weiter steigenden Marge.

Die Mehrheitsbeteiligung der Asecco an der AP AG ist zugleich eine strategische Partnerschaft für Marktwachstum in Westeuropa, speziell im deutschsprachigen Raum. Die Eigenständigkeit der AP bleibt gewahrt und sichert den Kunden Kontinuität in Management, Projektbetreuung und Produktentwicklung.

Asseco betreut als Software- und Dienstleistungsanbieter weit über 60.000 Kunden in Osteuropa, darunter mehrere tausend im Industriesektor, und plant diese führende Position durch ein verstärktes Engagement in Westeuropa auszubauen. Die AP übernimmt im Rahmen dieser Strategie als Top 3 ERP-Anbieter im deutschsprachigen Mittelstand mit einer Kundenbasis von über 1000 Unternehmen in verschiedenen Branchen eine zentrale Rolle.

"Mit Asseco als Konzern im Hintergrund verfügen wir über die kritische Größe, um speziell die enormen Potenziale im gehobenen Mittelstand zu erschließen", erklärt Michael Vogt, Vorstand der AP AG. "Die Ansage ist ganz klar, dass wir mit unseren leistungsfähigen Mitarbeiterteams, unserer neuen Produktgeneration APplus und über Akquisitionen ein ernstes Wort in der führenden ERP-Liga mitreden wollen."

Asseco Solutions AG

Mit ihrer technologisch führenden Produktgeneration APplus, die vollständig auf der Systemarchitektur von Microsoft .NET und modernsten Web-Technologien (Web Services, XML, SOAP) basiert, profiliert sich die 1993 gegründete AP Automation + Productivity AG als kompetenter Partner für internetbasierende Unternehmenssoftware im Mittelstand. APplus, das User-zentrierte ERP-System, geht weit über das Leistungsspektrum herkömmlicher ERP-Lösungen hinaus und integriert durchgängig CRM, E-Business, Wissensorganisation und Workflow in das klassische ERP. Maßgeschneiderte Lösungen für den Maschinen-/Anlagenbau, Fahrzeugbau, Automotive, Großhandel und Dienstleistung stehen für eine konsequente Kunden- und Branchenorientierung. Die AP AG ist Teil der europäischen ASSECO-Gruppe mit über 8000 Mitarbeitern und vertreibt ihre Lösungen über eigene Niederlassungen sowie über ein ausgebautes Geschäftspartnernetz im deutschsprachigen Raum und darüber hinaus. Aktuell setzen ca. 1.230 Kunden auf die Lösungen der AP AG.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.