Schnell müssen sie sein - Sicher müssen sie sein- Sauber müssen sie sein!

(PresseBox) ( Lippstadt, )
Schnelllauftore sind überall dort im Einsatz, wo Personen und Fahrzeuge permanent Gebäude frequentieren müssen. Sie garantieren, dass die Wärme nicht das Gebäude verlässt, stoppen Durchzug, verhindern Staub und Verschmutzung. In den meisten Fällen haben sie einen transparenten Torbehang, der es ermöglicht, entgegenkommende Fahrzeuge oder Personen frühzeitig zu erkennen. Das erhöht die Sicherheit.

Albany Door Systems (www.albanydoors.com) ist der Erfinder und zugleich auch führende Hersteller von hochwertigen und innovativen Schnelllauf-Rolltorsystemen. Im täglichen Einsatz kommt es häufig zu Beeinträchtigungen der Transparenz des Torbehangs durch Staub, Schmutz und andere Einflüsse. Schließlich wird ein solches Tor unter Umständen millionenfach geöffnet und geschlossen. Eine Verschmutzung ist unvermeidlich. Ein Austausch des PVC Behangs war bisher die häufigste und leider auch teure Lösung. Albany Door Systems bietet hierzu jetzt eine kostengünstige Alternative - ein spezielles Reinigungs- und Pflegeverfahren.

Einsatzbereiche

Alle PVC Behänge von Schnelllauftoren - fabrikatsunabhängig - sowie PVC Platten von Pendeltüren und Falttoren in allen Branchen und Bereichen können gereinigt werden. Es entsteht kein Spritz- oder Fließwasser. Dadurch müssen keine Schutzmaßnahmen für in der Nähe der Tore gelagerte Waren und Gegenstände getroffen werden.

Bearbeitung

Die Behänge werden mit dem Albany Reiniger vorbehandelt. Anschließend wird mit der Albany Technik und Zugabe eines speziellen Reinigers der Schmutz von der Oberfläche gelöst. Die zu reinigenden Flächen werden mit der Bearbeitung gleichzeitig desinfiziert. Der bei der Bearbeitung gelöste Schmutz und die alkalischen Reinigungsrückstände werden abgesaugt und entsorgt. Als Finish wird eine spezielle Pflege aufgetragen. Transparente Flächen werden klar, farbige Flächen erhalten eine Farbauffrischung und Glanz. Kleine Kratzer sind nicht mehr sichtbar.

Durchführung

Die Terminplanung erfolgt mit dem Auftraggeber im Vorfeld. Die Arbeiten werden von zwei Mitarbeitern vorgenommen. Jedes Tor wird vorab auf Beschädigung überprüft. Der Auftraggeber wird auf mögliche Beschädigungen hingewiesen. Die ausgeführten Arbeiten werden mit einem Leistungsnachweis je Tor dokumentiert.

Was wird benötigt?

Es wird eine 230 Volt Schutzkontakt Steckdose in der Nähe des Tores benötigt. Ab einer Torhöhe von ca. 3200 mm ist ein geeignetes Hebezeug (Steiger oder Gabelstapler mit Fahrer und Arbeitsbühne) notwendig.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.