PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 235918 (ASSA ABLOY Entrance Systems Germany GmbH)
  • ASSA ABLOY Entrance Systems Germany GmbH
  • Automatiktüren | Industrietore | Verladesysteme | Schnelllauftore
  • 30974 Wennigsen
  • http://www.assaabloyentrance.de
  • Ansprechpartner
  • Elke Scheel
  • +49 (2941) 766-767

Albany Schnelllaufrolltore finden großes Interesse in der Greenhouse-Industrie

(PresseBox) (Lippstadt, ) Trotz Schwankungen ist der Trend unumkehrbar: die Energiekosten steigen und die Unternehmen sind mehr denn je gefordert, Energie so effektiv wie möglich einzusetzen und vorhandene Einsparpotentiale zu nutzen. Im besonderen Maße gilt dies für den bedeutenden Anteil der Gewächshäuser in der Landwirtschaft und im Gartenbau.

Sehr anschaulich wird dies am Beispiel der Niederlande. Dort besitzt die Gewächshaus-Agrarindustrie eine enorme wirtschaftliche Bedeutung für das Land. Diese innovative industrielle Umsetzung landwirtschaftlicher Produktion hat weltweit, nicht nur bei den Verbrauchern durch die hergestellten Produkte, sondern auch in der Gewächshaus-Agrarindustrie große Beachtung und Nachahmung gefunden.

Natürlich ist der sogennante Greenhose-Bereich auch als Energie-Verbraucher bedeutend. Sieben Prozent des absoluten Landes-Energieverbrauchs und 79 Prozent der in der niederländischen Agrarwirtschaft verbrauchten Energie werden für die Produktion der bekannten Exportschlager benötigt.

Desahlb traf die niederländische Greenhouse-Industrie 1995 mit der Regierung ein Abkommen zur Reduzierung des Energiebedarfs. Das Ziel: Im Vergleich zum Jahr 1980 soll die Effizienz der genutzten Energie um 65% steigen. Um das Jahr 2000 lag der erreichte Wert bei 44%.

Die Rahmenbedingungen sind mit der aktuellen Klimadebatte und den rasant steigenden Energiekosten aktueller denn je und die Greenhouse-Industrie benötigt vielfältige und abgestimmte technische Lösungen und Innovationen der Energie-Effiziensteigerung. Die Verwendung von Schnelllaufrolltoren spart erhebliche Kosten ein und unterstützt den schonenden Umgang mit Ressourcen. Das Interesse der Greenhouse-Industrie an maßgeschneiderten Torlösungen ist für den Marktführer und Erfinder des Schnelllaufrolltors Albany Door Systems eine Bestätigung des konsequent geführten Dialogs mit seinen Kunden und interessierten Unternehmen.

Die Schnelllauftore von Albany Door Systems (www.albanydoors.com) werden entwickelt, um die Bedürfnissen der Kunden zu entsprechen und dabei auch den rauesten Umweltbedingungen standzuhalten. Bestehend aus starkem, langlebigem Behangmaterial und stabilen Stahl und/oder Aluminium-Komponenten, sind die Tore von Albany für den dauerhaften Einsatz gebaut. Heute sind viele Albany Tore in Gebrauch, die mehr als gut eine Million Lastwechsel absolviert haben, einige sogar mehr als fünf Millionen.

Die Kombination von robusten Ausstattungsmerkmalen und zuverlässiger Konstruktion einerseits und bedeutenden Energieeinsparungen andererseits lässt die Verwendung von Schnelllaufrolltoren seit geraumer Zeit Eingang in die Landwirtschaft finden. Die Praxisnähe zur Greenhouse-Industrie ist für diese ein überzeugendes Kriterium. In der Landwirtschaft und Industriealltag bewährte Torsystem-Lösungen, insbesondere im Verbund mit technischer und Service-Kompetenz von Albany, machen Verläßlichkeit und Kostenreduktion planbar.

Albany Door Systems hat sich auf die enormen Herausforderungen dieses Industriezweiges frühzeitig eingestellt und bietet passende Torlösungen mit den erforderlichen technischen Spezifikationen und Konfigurationen an.

So profitieren die Treibhäuser, mit ihren oft hohen Temperaturen bei großer Luftfeuchtigkeit benötigenden Produkten (bspw. Blumen), von den schnellen Schließ- und Öffnungsgeschwindigkeiten der Tore von Albany. Schädigende Zugluft wird vermieden und der gefürchtete Kamin-Effekt verhindert.

Schnelllaufrolltore eignen sich mit ihren besonderen Eigenschaften und ihrer Wärmedämmung paßgenau für Auktions- und angeschlossenen Umschlagshallen für temperatursensible Produkte, wie sie in Gewächshäusern wachsen. Zugluft bei Lieferverkehr und damit einhergehende starke Temperaturstürze hätten umgehend wertschädigende Folgen. Schnelllaufrolltore sichern in Sekundenschnelle Eingänge und Zufahrtendavor ab.

In den angeschlossenen Logistikzentren werden die sensiblen Güter unter definierten Umweltbedingungen verpackt und verschickt. Die erforderlichen klimatischen Bedingungen bei gleichzeitiger Frequentierung durch Mitarbeiter und sehr hohen Lieferverkehr erfordern verläßliche klimasensible und logistische Lösungen, für die professionelle Schnelllaufrolltore von Albany entwickelt wurden. So sind Schleusenlösungen im Bereich der Greenhouse-Industrie daher oft die ideale Lösung.

Gerade bei sehr frequentierten Lagerhallen mit unregelmäßigem und starkem Lieferverkehr sind Schnelllaufrolltore, wie sie Albany Door Systems anbietet, wirtschaftlich geboten und erleichtern und beschleunigen zudem den Waren- und Arbeitsfluß erheblich. Die Lösungen des führenden Torspezialisten Albany sparen dabei durch das schnellere Öffnen des Tores um ein Vielfaches mehr an Energiekosten ein als andere, herkömmliche Industrietore. Das heutzutage Umweltschutz und wirtschaftliche Notwendigkeiten sich positiv ergänzen sieht die Greenhouse-Industrie dabei durchaus als Glücksfall an.

ASSA ABLOY Entrance Systems Germany GmbH

Albany Door Systems ist Erfinder des weltweit ersten Schnelllauf-Rolltores und zugleich auch führender Hersteller von hochwertigen und innovativen Schnelllauf- Industrietorsystemen. Tore und Dienstleistungen von Albany Door Systems stehen für 30jährige Erfahrung, durchdachte Produktentwicklung und zukunftsweisende Innovation.