PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 766666 (asgoodasnew electronics GmbH)
  • asgoodasnew electronics GmbH
  • Georg-Simon-Ohm-Straße 6
  • 15236 Frankfurt (Oder)
  • http://www.asgoodasnew.com
  • Ansprechpartner
  • Kamil Fijalkowski
  • +49 (30) 467240-731

7 Jahre Wirkaufens - 7 Fakten zum Ankauf von Elektronik

(PresseBox) (Berlin, ) Das Ankaufsportal Wirkaufens ist seit 7 Jahren auf dem Markt und hat sich in dieser Zeit vom Pionier zum Marktführer in der Recommerce-Branche entwickelt. Gegründet wurde das Unternehmen 2008 von Christian Wolf aus dem eigenen Wohnzimmer heraus. Heute arbeiten über 130 Leute für das Unternehmen an zwei Standorten. „2015 wird das Unternehmen aller Voraussicht nach einen Umsatz von über 30 Mio. Euro erwirtschaften – im Vergleich zum letzten Jahr ein Wachstum von über 40%“, so der Unternehmenssprecher Kamil Fijalkowski.

Hinter der Marke Wirkaufens steht die asgoodasnew electronics GmbH mit Hauptsitz in Frankfurt (Oder). In der Fabrik in Frankfurt (Oder) arbeiten circa 100 Mitarbeiter auf einer Fläche von 3000qm in den Bereichen Logistik, Kundendienst und Produktion. In Berlin, dem zweiten Standort, sind der Vertrieb, die Buchhaltung, die IT und das Marketing untergebracht.

Das Unternehmen hat sich von Anfang an auf Konsumelektronik, wie Smartphones und Laptops, spezialisiert und konnte in den letzten Jahren seine Kompetenzen weiter ausbauen. Alle Produkte von asgoodasnew erfüllen einen sehr hohen Qualitätsanspruch. Aufgrund dessen kann das Unternehmen auf seine professionell wiederaufbereiteten Geräte im eigenen Shop (asgoodasnew.com) 30 Monate Garantie anbieten.

7 Fakten zu Wirkaufens – Wussten Sie, dass…

1)      …vor 5 Jahren noch circa 40% aller angekauften Handys Geräte der Marke Nokia waren. Heute sind circa 40% aller angekauften Geräte von Apple.

2)      …bei Wirkaufens von allen Smartphones, Tablets und Laptops die Daten zertifiziert gelöscht werden.

3)      …am ersten Verkaufstag eines neues Modells bereits Exemplare an Wirkaufens verkauft werden.

4)      …Wirkaufens seit seinem Bestehen insgesamt fast 1.000.000 Geräte angekauft hat.

5)      …ein wiederaufbereitetes Gerät bis zu 50% CO2 im Vergleich zur Neuproduktion spart.

6)      …Sie von Wirkaufens mehr Geld erhalten, falls Sie Ihr Gerät zu Ihren Ungunsten bewertet haben.

7)      …fast immer noch die Hälfte aller Deutschen nach einem Neukauf das alte Gerät einfach ungenutzt in die Schublade packt.

Fotos:

http://asgoodasnew.info/portfolio-item/wirkaufens/

Video - So funktioniert wirkaufens.de:

https://www.youtube.com/watch?v=7yeG6mjAlD4

Video - So funktioniert asgoodasnew.com:

https://www.youtube.com/watch?v=iX1flcnrtRA

So funktioniert Wirkaufens

Der Kunde ermittelt auf dem Portal wirkaufens.de mit nur wenigen Klicks den aktuellen Wert seines Geräts. Verkauft werden können unter anderem Smartphones, Tablets, Laptops, Kameras und Smartwatches. Danach schickt er sein Gerät versandkostenfrei und versichert an Wirkaufens, oder lässt das Paket vom Postboten abholen. Nach Löschung der Daten und Prüfung der Angaben erhält der Kunde in wenigen Tagen sein Geld auf sein Konto. Dem Kunden entstehen zu keinem Zeitpunkt Kosten.

Über Wirkaufens

Aufgrund seiner Vorteile wie zertifizierter, sicherer Datenlöschung, fairer Preise und gutem Service sowie hoher Kundenzufriedenheit hat sich Wirkaufens zu einem der beliebtesten Ankaufportale für gebrauchte Elektronik entwickelt. Zu den meist genutzten Gerätekategorien der bis dato über 300.000 Kunden gehören Handys, Smartphones, Tablets, MacBooks, Notebooks und digitale Kameras. Das Unternehmen wurde Ende 2008 von Christian Wolf in seinem Wohnzimmer gegründet. Mittlerweile zählt die asgoodasnew electronics GmbH mit über 110 Mitarbeitern in Frankfurt (Oder) und Berlin zu den führenden Anbietern im Re-Commerce und expandierte in den letzten Jahren auch im europäischen Ausland. Zu den Partnern von Wirkaufens zählen BASE, HP, die Otto Gruppe, blau.de sowie simyo.

Über die Investoren

Neben der französischen Ventech Capital, MVP Munich Venture Partners und der an der Warschauer Börse gelisteten MCI sind weitere Anteilseigner SevenVentures, die ILB, PDV sowie Point Nine Capital. Außerdem sind der Gründer von asgoodasnew, Christian Wolf, und weitere Business Angels vertreten.

asgoodasnew electronics GmbH

Die Geschäftsidee basiert auf einem webbasierten System für den Ankauf (WIRKAUFENS), die hochwertige Generalüberholung (= Refurbishment) und den Verkauf (asgoodasnew) von Consumer Electronics (CE) in einer Qualität „so gut wie neu“. Viele zufriedene Kunden in Deutschland, Österreich und Polen vertrauen der Spitzenqualität von Produkt und Service. Bei Trustpilot.de erzielt die Verkaufsmarke asgoodasnew Top-Bewertungen, bei Shopauskunft.de 5 von 5 Sternen und bei eKomi gibt es 4,9 von 5 möglichen Kundenbewertungssternen. Monatlich werden über 20.000 CE-Geräte angekauft, professionell wiederaufbereitet und verkauft. Auf asgoodasnew.com bietet das Unternehmen auf alle Produkte 30 Monate Garantie und 30 Tage Rückgaberecht. Zudem kann der Kunde bis zu 30 Prozent im Vergleich zum Neukauf einsparen.

Produkte wie iPhones und iPads, MacBooks und Macs unterstreichen die hohe asgoodasnew-Kompetenz für Apple-Produkte. Die weiteren Produktkategorien sind derzeit Smartphones, Tablets, Notebooks, Digitalkameras und SLR-Objektive. Unter der Führung von Daniel Boldin (CEO), ehemals Geschäftsführer der REWE-Group-Tochter ProMarkt, hat sich die asgoodasnew electronics GmbH zum deutschen Marktführer für hochwertige generalüberholte Consumer Electronics entwickelt. Das Unternehmen ist mit zahlreichen Preisen und Awards ausgezeichnet worden, unter anderem von „Deutschland – Land der Ideen“ und 2013 mit dem „Innovationspreis-IT“ der Initiative Mittelstand.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.