Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 763518

ASCO KOHLENSÄURE AG Industriestraße 1 8590 Romanshorn, Schweiz http://www.ascoco2.com
Ansprechpartner:in Frau Simone Hirt +41 71 466 80 53

Für den guten Zweck: Dank ASCO und WISAG erstrahlt eine historische Dampflok wieder in neuem Glanz

(PresseBox) (Romanshorn, )
Die ASCO KOHLENSÄURE AG aus dem schweizerischen Romanshorn ist Lösungsanbieter auf dem Gebiet von CO2 und Trockeneistechnik und hat mit ihren ASCOJET Trockeneisstrahlgeräten seit langem ein schonendes und höchst effizientes Reinigungsverfahren für unzählige Oberflächen im Sortiment. Zusammen mit der WISAG Produktionsservice GmbH in Donaueschingen wurde das ASCOJET Strahlverfahren kürzlich dafür eingesetzt, historische Dampflokomotiven wieder im Glanz längst vergangener Zeiten erstrahlen zu lassen.

Seit Jahren setzt die WISAG Produktionsservice GmbH bei der Unterstützung ihrer Kunden in der industriellen Wertschöpfungskette auf die ASCOJET Trockeneisstrahlgeräte zur effizienten und schonenden Reinigung verschiedenster Oberflächen. Die Vorteile der Reinigung mit Trockeneis liegen klar auf der Hand: Das materialschonende und trockene Verfahren kann dank seiner Wirkungskraft, den flexiblen Einsatzmöglichkeiten und des relativ geringen Verbrauches an Strahlgut (reines CO2) sehr wirtschaftlich und demnach kostensparend eingesetzt werden. Die zu reinigende Oberfläche wird nicht beschädigt oder verändert und die Produktqualität bleibt erhalten. Beim Trockeneisstrahlen werden keinerlei Lösungsmittel oder sonstige chemische Substanzen verwendet, weshalb das ASCOJET Trockeneisstrahlverfahren eine äusserst umweltfreundliche Reinigungsmethode darstellt, die zudem keine Sekundärverschmutzung durch Strahlmittelrückstände verursacht. Kurzum: Die perfekte Reinigungsmethode für die Restauration alter, geschichtsträchtiger Dampflokomotiven, wie jener im denkmalgeschützten Güterbahnhof des Deutschen Dampflok- und Modelleisenbahnmuseums Bahnbetriebswerk in Tuttlingen.

Direkt an der Donau gelegen, können sich kleine und grosse Lokomotivliebhaber von zahlreichen Exponaten aus der Eisenbahngeschichte, insbesondere aus der Dampflok-Ära, begeistern lassen. Die Instandhaltung des sich in privater Trägerschaft befindenden Lokomotivbahnhofs erfordert jedoch jede Menge Engagement von freiwilligen Helfern. Auch ASCO und die WISAG erklärten sich gemeinschaftlich dazu bereit, ihren Beitrag zu leisten, indem erst kürzlich eine ganz besondere Dampflok wieder auf Vordermann gebracht wurde – Deutschlands letzte, bis ins Jahre 1994 im regulären Bahnbetrieb laufende, dampfbetriebene Lokomotive. ASCO stellte eigens für diesen Restaurationszweck ein ASCOJET Trockeneisstrahlgerät zur Verfügung. WISAG lieferte das hierfür benötigte Trockeneis, hergestellt in der betriebseigenen Trockeneisproduktion.

Trotz jahrzehntelangen Schmieröl-, Moos- und Witterungsrückständen war die Reinigung der Dampflok ein Einfaches für das ASCOJET Strahlgerät. Dank des schonenden Kühleffektes des Trockeneises und den auf die Anwendung exakt abgestimmten Strahlparametern, wurden sämtliche Verschmutzungen schonend abgetragen, ohne dabei die Originallackierung des geschichtsträchtigen Reliktes zu beschädigen. Grundsätzlich können mit dem ASCOJET Trockeneisstrahlverfahren alle Materialien entfernt werden, die auf Temperaturunterschiede stark reagieren. ASCO berät seine Kunden individuell bei der Einstellung der optimalen Strahlparameter für den jeweiligen Anwendungsbereich. Aus diesen Gründen ist ASCOJET nicht nur ein Reinigungsverfahren, sondern steht für individuelle Komplettlösungen, die Qualität und Flexibilität im täglichen Arbeitsprozess erhöhen und in diesem Fall für ein optimales Restaurationsergebnis gesorgt haben.

Dank des ehrenamtlichen Einsatzes von WISAG und ASCO erstrahlt die historische Dampflok nun wieder im Glanz längst vergangener Zeiten und steht für alle Besucher zur Besichtigung bereit.

Über die WISAG

Die WISAG Industrie Service Holding GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main, zu der die WISAG Produktionsservice GmbH gehört, ist einer der führenden deutschen Industriedienstleister. Kerngeschäft des Familienunternehmens ist die Übernahme von Sekundärprozessen rund um Produktion und Verwaltung bei industriellen Kunden. Das Leistungsspektrum umfasst die Geschäftsfelder Instandhaltung, technische Reinigung, industrielles Facility Management, Anlagenbau Elektrotechnik, Anlagenbau Gebäudetechnik, Produktionslogistik, Produktionsunterstützung sowie Industriemontage.

Mit über 9.000 Kunden und einem Umsatz von 653 Millionen Euro im Jahr 2014 zählt die WISAG Industrie Service Holding GmbH zu den führenden Dienstleistungsunternehmen der Branche. 2014 beschäftigte das Unternehmen rund 13.500 Mitarbeiter in mehr als 70 Niederlassungen in Deutschland. www.wisag.de

ASCO KOHLENSÄURE AG

Die Schweizer ASCO KOHLENSÄURE AG ist ein weltweit operierendes Unternehmen, welches Komplettlösungen rund um CO2 und Trockeneis anbietet. Das Leistungsangebot geht von CO2-Produktions- und Rückgewinnungsanlagen, Trockeneisstrahlgeräten, Trockeneisproduktionsmaschinen über CO2-Flaschenabfüllanlagen, CO2-Verdampfer bis zu CO2-Lagertanks, CO2-Dosiersysteme für Wasserneutralisation und diversem weiteren CO2- und Trockeneisequipment. Dank dieser breiten Produktpalette und einer über 120-jährigen Praxiserfahrung im umfassenden CO2- und Trockeneisgebiet profitiert der Kunde von individuellen, kompletten CO2-Lösungen aus einer Hand. Seit 2007 gehört ASCO zum internationalen Industriegase-Unternehmen Messer Group und ist dessen Kompetenzzentrum für CO2. Durch den Zusammenschluss mit der deutschen BUSE Gastek GmbH & Co. KG mit Sitz in Bad Hönningen im Jahre 2014, wurde vor allem auf dem komplexen Gebiet der CO2-Rückgewinnung das gemeinsame Know-how und Produktportfolio gebündelt und erheblich erweitert. www.ascoco2.com

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.