Arvato Financial Solutions erhöht Beteiligung an brasilianischem Finanzdienstleister Intervalor

São Paulo/Baden-Baden, (PresseBox) - Der global tätige Finanzdienstleister Arvato Financial Solutions hat seine Option auf schrittweise Erhöhung seiner Beteiligung in Anspruch genommen und seine Anteile an Intervalor auf 81,5 Prozent erhöht. Nach der Übernahme eines Anteils von 40 Prozent im Juni 2015 ist dies ein weiterer wichtiger Schritt zur konsequenten Internationalisierung der Geschäfte von Arvato Financial Solutions. Finanzielle Einzelheiten der Transaktion werden nicht veröffentlicht. Darauf haben sich beide Partner verständigt. Die lokalen Managementstrukturen bleiben unverändert.

Intervalor ist einer der großen Player in Südamerika und weist seit seiner Gründung im Jahr 1999 eine dynamische Geschäftsentwicklung auf. Das Unternehmen agiert mit 3.000 Mitarbeitern an zwei Standorten in São Paolo. Die Dienstleistungen sind ähnlich ausgerichtet wie bei Arvato Financial Solutions. Eine geographische Überschneidung gibt es nicht, so dass dadurch vor allem die internationale Verfügbarkeit der Dienstleistungen verstärkt wird – mit lokalen Experten, die mit den rechtlichen Gegebenheiten vor Ort bestens vertraut sind.

Durch die Mehrheitsbeteiligung treibt Arvato die Integration in Bezug auf Finanzen & Rechnungswesen, Tools & Prozesse und Bertelsmann Standards weiter voran. Folglich wird der Fokus von Arvato darauf liegen, wesentliche Prozesse und Lösungen in Ländern wie Spanien und dem Vereinigten Königreich zu vergleichen, wo Forderungsmanagement ähnlich funktioniert wie in Brasilien, um Synergien bei Produktentwicklung und Betrieb auszuschöpfen.

Frank Kebsch, CEO arvato Financial Solution, sagt: „Die Erhöhung der Beteiligung an Intervalor versetzt uns in die Lage, die Entwicklung neuer Lösungen in Lateinamerika auf Basis des Bedarfs auf dem brasilianischen Markt weiter voranzutreiben. Wir haben Intervalor in den vergangenen Jahren als Unternehmen mit einem sehr flexiblen, agilen Team kennengelernt, das innovative Lösungen anbietet und über verbraucherfreundliche Omni-Channel-Kontaktstrategien verfügt. Die Zusammenarbeit war extrem erfolgreich. Durch die Ausweitung unserer Geschäftsaktivitäten haben wir nun einen weiteren Meilenstein zur Integration erreicht. Darüber hinaus verfügen wir so über einen besseren Zugang zum brasilianischen Markt, was Teil unserer Wachstumsstrategie ist.“

Luis Carlos Bento, CEO von Intervalor, fügt hinzu: „Wir haben im vergangenen Jahr die Partnerschaft mit Arvato Financial Solutions als hervorragende Möglichkeit empfunden, neue Geschäftszweige zu entwickeln, gemeinsame globale Kunden zu gewinnen und in andere regionale Märkte zu expandieren. Wir waren von Anfang der Überzeugung, dass sich für beide Seiten prozess- und produktbezogene Synergieeffekte ergeben würden. Gleichzeitig konnten wir darauf vertrauen, dass unsere Werte und unsere Unternehmenskultur als Teil der Partnerschaft erhalten bleiben, da Bertelsmann eine ähnliche Unternehmenskultur hat. Für uns war der Einstieg von Bertelsmann in jeder Hinsicht sinnvoll. Wir arbeiten gemeinsam an einem stärkeren Unternehmen, das weiteres Wachstum in Brasilien und Lateinamerika erleben wird.“

Über Arvato Financial Solutions

Arvato Financial Solutions ist ein global tätiger Finanzdienstleister und als Tochterunternehmen von Arvato zur Bertelsmann SE & Co. KGaA zugehörig. Rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bieten in 22 Ländern mit starker Präsenz in Europa, Amerika und Asien flexible Komplettlösungen für ein effizientes, internationales Management von Kundenbeziehungen und Zahlungsflüssen. Arvato Financial Solutions steht für professionelle Outsourcing-Dienstleistungen (Finance BPO) rund um den Zahlungsfluss in allen Phasen des Kundenlebenszyklus – vom Risikomanagement über Rechnungsstellung, Debitorenmanagement, Verkauf von Forderungen und bis zum Inkasso.

Als Financial Solutions Provider betreut das Unternehmen fast 10.000 Kunden, u. a. aus den Schwerpunktbranchen Handel/E-Commerce, Telekommunikation, Versicherungen, Kreditwirtschaft und Gesundheit und ist damit Europas Nummer 3 unter den integrierten Finanzdienstleistern.

Mehr Informationen unter http://finance.arvato.com

Über Intervalor

Intervalor ist ein brasilianischer Dienstleister, der spezialisiert ist auf Kredite, Inkasso-, Back-Office- und CRM-Dienstleistungen. Seit seiner Gründung 1999 ist eines der herausstechendsten Merkmale die ständige Suche nach Innovationen. Die damit verbundene Entwicklung eigener Technologie-Lösungen ermöglicht es Intervalor, seine Dienstleistungen den geforderten Mehrwert zu verleihen und durch die Optimierung von Geschäftsprozessen Kosteneinsparungen für seine Kunden zu erzielen.

Durch eine detaillierte Analyse der Kundengeschäfte kann das Unternehmen jedem Kunden eine maßgeschneiderte, an Best-Practice-Methoden und Branchenspezifika orientierte Lösung anbieten. Das gilt vor allem für die Branchen Kreditwirtschaft, Immobilien, Kreditkartenprovider, Handel, Gesundheit, notleidende Kredite und Telekommunikation. Der Hauptsitz befindet sich in São Paulo. Intervalor beschäftigt dort an zwei Standorten insgesamt 3.000 Mitarbeiter.

Intervalor führt jährlich mehr als 1,5 Millionen Bonitätsprüfungen und 45.000 Kreditanträge durch, die Autokredite im Wert von über 400 Millionen brasilianischen Real zur Verfügung stellen. Die Firma bietet Services für 15 Millionen aktive Debitoren und 15.000 Kunden von IT-Lösungen. Alle Interaktionen summieren sich auf über 100 Millionen Kundenkontakte pro Jahr.

Mehr Informationen unter http://www.intervalor.com.br

 

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.