PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 332968 (Aruba Events GmbH)
  • Aruba Events GmbH
  • Marsiliusstr. 36
  • 50937 Köln
  • http://www.aruba-events.de
  • Ansprechpartner
  • Janina Wintermayr
  • +49 (89) 519199-42

Entwickler-Legende Chris Taylor hält Eröffnungs-Keynote auf der Quo Vadis

(PresseBox) (Berlin/Potsdam, ) Chris Taylor, einer der einflussreichsten Köpfe der Spieleindustrie, wird die diesjährige Entwicklerkonferenz "Quo Vadis" eröffnen. In seiner Keynote wird Taylor über Stolperfallen im Geschäftsalltag unabhängiger Entwicklerstudios sprechen und die Bedeutung neuer Vertriebs- und Entwicklungsplattformen für die Spieleindustrie aufzeigen. Die Entwicklerkonferenz findet im Rahmen der "Deutschen Gamestage" vom 27. bis 29. April 2010 im Berliner Congress Center BCC statt.

"Es ist mir eine große Freude Deutschlands wichtigste Entwicklerkonferenz zu eröffnen", so Chris Taylor. "Die Spieleindustrie ist bekannt für ihre halsbrecherische Geschwindigkeit und die rasanten Entwicklungen, die in ihr stattfinden. Neue Plattformen und daraus resultierende Vertriebswege bieten den Entwicklern zahlreiche vielversprechende Möglichkeiten, Spieler auf der ganzen Welt zu erreichen. Ich freue mich auf viele interessante Vorträge und den Ideenaustausch mit den wichtigsten Entwicklern aus Deutschland und Europa."

Chris Taylor ist CEO und Gründer des unabhängigen Entwicklerstudios Gas Powered Games und zeichnete für die Strategie- und Rollenspiel-Meilensteine "Total Annihilation", "Dungeon Siege" und "Supreme Commander" verantwortlich. Als visionärer Gamedesigner hat es sich Chris Taylor mit Gas Powered Games zum Ziel gesetzt, Spiele zu entwickeln, die die interaktive Unterhaltungsindustrie maßgeblich beeinflussen.

"Auch dieses Jahr wollen wir den Besuchern der Quo Vadis wieder hochkarätige Referenten und ein unterhaltsaminformatives Programm präsentieren", sagt Andreas Steinicke von Veranstalter Aruba Events GmbH. "Mit Chris Taylor haben wir einen der einflussreichsten Gamedesigner und Innovationsmotor der heutigen Spieleindustrie als Keynote-Sprecher gewonnen und wir sind sicher, dass er Teilnehmer und Besucher begeistern wird."

Die Entwicklerkonferenz "Quo Vadis" findet als Teil der "Deutschen Gamestage" vom 27. bis 29. April 2010 zum vierten Mal in Berlin statt. Neuer Austragungsort ist dieses Jahr das renommierte Berliner Congress Center BCC am Alexanderplatz. Vom Medienboard initiiert und gefördert, werden die Deutschen Gamestage seit 2007 von Aruba Events GmbH veranstaltet. Im Rahmen der Deutschen Gamestage 2010 wird auch der "Deutsche Computerspielpreis" erstmals in Berlin verliehen.

Weitere Informationen zur Anmeldung und zum Programm finden sich auf www.deutschegamestage.de und www.die-entwicklerkonferenz.de.

Über "Quo Vadis - Die Entwicklerkonferenz"

Die erste Quo Vadis Konferenz im Januar 2003 war die Initialzündung für eine ganze Reihe von Konferenzen und Seminaren innerhalb der deutschen Spielebranche. Nachdem es zuvor fast drei Jahre lang keine Möglichkeit für einen intensiven Erfahrungsaustausch innerhalb der deutschen Entwicklerszene gab, wurde die erste Quo Vadis Konferenz sehr positiv aufgenommen und erreichte auf Anhieb über 160 Teilnehmer. Das Konzept war einfach: Vorträge und Workshops von Entwicklern für Entwickler, Auswahl der Themen durch Entwickler und als Abschluss ein unterhaltsames Abendevent. Bis 2006 wurde die Konferenz jährlich mit ca. 250 Besuchern im Ruhrgebiet veranstaltet. Ab 2007 erfolgte der Umzug nach Berlin, verbunden mit einer engen Kooperation mit dem Medienboard Berlin?Brandenburg. Gleichzeitig wurde die Quo Vadis in die "Deutschen Gamestage" integriert und bildet seitdem einen integralen Bestandteil der "Deutschen Gamestage". 2009 besuchten über 650 Teilnehmer die Konferenz.

Aruba Events GmbH

Als Ausgründung aus der Aruba Studios GmbH im Juni 2008 gegründet, ist die Aruba Events GmbH Veranstalter einiger der wichtigsten Events der deutschen Gamesbranche, u.a. des "Deutschen Entwicklerpreises", der "Quo Vadis ‐ Die Entwicklerkonferenz" und Europas erstem Kulturfestival für Games, dem "Living Games Festival". Zudem wird Aruba Events zukünftig regelmäßige Workshops unter dem Titel "The future of... Games, Industry & Entertainment" und im August 2010 erstmals den "European Games Award" anbieten und organisieren. Die Aruba Events GmbH ist ein anerkannter Ausbildungsbetrieb und Ankermieter der neugegründeten Games Factory Ruhr in Mülheim an der Ruhr.