ARRI erweitert Portfolio um Digital Encoder Head DEH-1

(PresseBox) ( München, )

ARRIs DEH-1 ist der erste komplett digitale Encoder-Head, der via LBUS-Standard mit stabilisiertem Remote-Head SRH-3 kommuniziert
Intuitives neues Steuergerät für Remote-Heads, entwickelt und getestet nach ARRI-Spezifikationen von Cartoni


Das Filmtechnikunternehmen ARRI erweitert sein Angebot an Kamerastabilisierungssystemen um den neue Digital Encoder Head DEH-1. Das Produkt wurde speziell für die Bedienung des stabilisierten Remote-Head SRH-3 entwickelt und ist mit jedem Mitchell-Flachbodenstativ kompatibel. Basierend auf der bewährten Technologie von Cartoni, ist ARRIs DEH-1 der erste digitale Encoder-Head, der über das LBUS-Protokoll kommuniziert.

Der robuste und einfach zu bedienende DEH-1 zeichnet sich durch verlässliche Konstruktion und präzise Technik aus. Damit eignet er sich ideal für eine Vielzahl von Anwendungen – vom Einsatz bei TV-Übertragungen über Dokumentationen bis hin zu Spielfilmproduktionen. Dabei werden Kameraleute, die die traditionelle Fluid-Head-Anwendung ja schon kennen, die Nutzung des DEH-1 intuitiv und unkompliziert finden. Die in sieben Stufen einstellbare Friktion ermöglicht äußerst präzise Schwenk- und Kippbewegungen. Der DEH-1 ist eine smarte Alternative zu anspruchsvollen Handrädern oder dem Joystick.

Der neue digitale Encoder-Head lässt sich nahtlos in Broadcast-Produktionen integrieren und ist ebenfalls mit einem kompletten Set von Master Grips zur Steuerung von Fokus, Blende und Zoom oder mit einer Operator Control Unit OCU-1 in Kombination mit Master-Grip-Zoomrad erhältlich. Dank des LBUS-Protokolls können die Master Grips oder die OCU-1 mit nur einem Kabel an den DEH-1 angeschlossen werden, was eine einfache Konfiguration ermöglicht. Auch direkt mit der SRH-3-Remote-Control wird der DEH-1 über ein einziges LBUS-Kabel verbunden. Alle Einstellungen und Parameter des DEH-1, der Master Grips sowie der OCU-1 werden über das Touch-Panel der SRH-3-Remote Control verwaltet. Das komplette System kann mit nur einem einzigen Gerät zentral gesteuert werden.

An der Oberseite des DEH-1 befindet sich eine flache, mit mehreren Gewindebohrungen versehene Cheese-Plate-Befestigungplatte, an der ein Monitor oder weiteres Zubehör installiert werden kann. Die patentierte Friktion der Schwenk- und Tilt-Achse des Cartoni-Fluid-Heads wurde speziell auf ARRI-Spezifikationen angepasst. Die beiden teleskopierbaren Schwenkarme tragen zwei verschiebbare Gegengewichte, um das Gewicht der angebrachten Master Grips oder der OCU-1 auszugleichen. Der DEH-1 ist in Sets für Rechts- oder Linkshänder erhältlich.

Der DEH-1 ist kompatibel mit zahlreichen Geräten und Zubehörteilen, die von ARRI auf Basis des LBUS-Standards entwickelt und hergestellt wurden. Daher kann ARRI einen reibungslosen Workflow, kontinuierliche Verbesserung der Performance und weltweiten Kundenservice sicherstellen.

Die Auslieferung des DEH-1 beginnt am 1. August 2019.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.