Continental Airlines entscheidet sich für Ariba Spend Management-Lösungen

Marktführende Lösungen verleihen sechstgrößter Fluglinie der Welt bei der Kostensenkung Flügel

(PresseBox) ( München, )
Ariba®, Inc. (Nasdaq: ARBA), führender Anbieter von Spend Management Lösungen, gibt bekannt, dass Continental Airlines (NYSE: CAL), die sechstgrößte Fluglinie der Welt, Ariba® Spend Management-Lösungen im Rahmen ihres Maßnahmenprogramms zur unternehmensweiten Kostensenkung einsetzt.

„Wir müssen innovative Wege im Kostenmanagement gehen, wenn wir im derzeitigen Marktumfeld Wettbewerbsvorteile halten wollen“, erklärt Jeff Misner, Executive Vice President und Chief Financial Officer von Continental. „Mit einer einzigartigen Kombination aus Technologie, Kategorie- Expertise und Services ermöglicht es uns Ariba, umfangreiche Einsparungen zu erzielen und gleichzeitig den hohen Servicestandard zu halten, den unsere Passagiere von uns gewohnt sind. Wir sind bei der Umsetzung unserer strategischen Maßnahmen mit dem Einsatz von Ariba-Lösungen hoch zufrieden.“

Im Rahmen des unternehmensweiten Sparprogramms wird Continental Airlines eine Reihe von Ariba® Spend Management™-Lösungen einsetzen, um Sourcing Prozesse zu optimieren und die für eine Ergebnissteigerung notwendige vertragskonforme Beschaffung (Compliance), sicherzustellen. Continental hat sich unter anderem für folgende Lösungen entschieden: Ariba® Analysis™, Ariba® Buyer™, Ariba® Category Management™, Ariba® Contract Compliance™, Ariba® Invoice™ und Ariba® Sourcing™. Im Rahmen der Vereinbarung wird die Fluglinie auch Zugang zu Ariba® Supplier Performance Management™ und Ariba® T&E™ erhalten.

„Durch die konsequent dynamische Umsetzung von Einsparmaßnahmen konnte Continental Airlines sich in einem schwierigen Umfeld behaupten und seine Führungsposition unter den großen Fluglinien ausbauen“, sagt Peter Bernard, Director Marketing Central Europe von Ariba. „Wir freuen uns, Continental nun auch zu der wachsenden Anzahl von Unternehmen zählen zu können, die die Ariba-Lösungen für ein effektives globales Spend Management einsetzen. Unsere schnellen, nachhaltigen und umfangreichen Lösungen werden schon bald positive Auswirkungen auf das Betriebsergebnis von Continental Airlines haben.“

Über Continental Airlines
Mit über 3.000 Starts pro Tag in Nord- und Südamerika, Europa und Asien ist Continental Airlines die sechstgrößte Fluglinie der Welt. Continental fliegt 151 amerikanische und 120 internationale Ziele an – mehr als jede andere Fluglinie weltweit. Weitere knapp 400 Flughäfen werden über die Fluglinien der SkyTeam Allianz bedient. Mit 41.000 Mitarbeitern und Hubs in New York, Houston, Cleveland und Guam befördert Continental rund 51 Millionen Passagiere im Jahr. Sowohl für den Flugbetrieb als auch die Unternehmenskultur hat Continental im Jahr 2004 Auszeichnungen und Anerkennung erhalten. FORTUNE führt Continental unter den 100 „Best Companies to Work For in America“, eine Ehre, die der Fluglinie nun das sechste Jahr in Folge zu Teil wird. Außerdem kürte FORTUNE Continental 2004 zur besten Fluglinie in der Kategorie „Most Admired Global Companies“. Bei den OAG Airline of the Year Awards im Jahr 2004 hat Continental wichtige Auszeichnungen erhalten, darunter „Airline of the Year“, „Best Airline Based in North America“ und „Best Executive/Business Class.“ Weitere Informationen unter http://continental.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.