Neu im Arden Programm

(PresseBox) ( Krefeld, )
Seit 4 Jahrzehnten ist die Arden Automobilbau GmbH spezialisiert auf die Veredelung britischer Automobile und auch für die neue Generation des Range Rover Sport gibt es nun die ersten Produkte, die ihm ein noch sportlich-eleganteres Aussehen verleihen.

Ein besonderes Highlight sind die beleuchteten Seitenschwellerrohre. Die von Arden speziell für die Range Rover Modelle entwickelten Edelstahlrohre, wurden an die Proportionen des Range Rover Sport ideal angepasst. Die Beleuchtung wird über die Fernbedienung geschaltet. Dies ist nicht nur ein Blickfang, sondern sorgt für zusätzliches Licht beim Ein- und Aussteigen.

Was wäre Fahrzeugveredelung ohne neue Räder? Die sportliche Erscheinung des neuen Range Rover Sport wird durch die mehrteiligen 10x22" Sportline Felgen, die auch in Wagenfarbe lackiert werden können, abgerundet. Alternativ können auch die 10x22"Arden Dakar II Leichtmetallfelge in Monoblockbauweise gewählt werden, die in Schwarz/silber matt oder chromsilber erhältlich sind. Hier besteht zudem die Möglichkeit auf einer Edelstahlplakette einen individuellen Schriftzug wie z. B. den Namen des Besitzers gravieren zu lassen und diese in eine eigens dafür vorgesehene Mulde einzubetten.

Mehr Power gibt es in gewohnter Arden Qualität auch unter der Haube. Die Leistung der neuen Range Rover Sport 4,4l Diesel und 5,0l SC werden um ca. 40 PS angehoben bei gleichzeitiger Drehmomentsteigerung von 52 Nm. Dabei werden die Parameter des Kennfelds dahingehend geändert, dass eine Leistungsoptimierung erzielt wird.

Mehr Informationen zum umfangreichen Veredelungsprogramm von Arden gibt es im Internet unter www.arden.de oder telefonisch unter 02151-3723-0.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.