Accelero Hybrid 7970: Grafikkartenkühler für Enthusiasten

(PresseBox) ( Pfäffikon, Schweiz, )
Um der großen Nachfrage gerecht zu werden, hat ARCTIC einen weiteren Grafikkartenkühler, welcher Flüssigkeits- und Luftkühlung in sich vereint, entwickelt - den Accelero Xtreme 7970. Dieser kombinierte Kühler bietet unübertroffene 320 Watt Kühlleistung für AMDs 7900 und 7800 Serie, den weltweit ersten Grafikkarten mit 28 nm GPUs. Diese Kühlleistung übertrifft die Leistung des Standardkühlers um bis zu 200% bei 13mal geringerer Geräuschentwicklung. Der Accelero Hyrbid 7970 ist die richtige Wahl für Enthusiasten und Overclocker.

Die erzeugte Wärme der GPU wird über eine Kupferplatte effizient aufs Kühlmittel übertragen. Das Kühlmittel wird über eine Pumpe beinahe geräuschlos zum Wärmetauscher gefördert, dessen Kühlleistung durch einen 120 mm PWM-Lüfter (F12) optimiert ist. Vier Installationsmöglichkeiten lassen es zu, je nach Ausrichtung des Lüfters, die Kühleffizienz des gesamten Systems zu verbessern. Der Kühlkreislauf ist in sich geschlossen, wartungsfrei und lässt sich ohne Umstände installieren.

Durch die aerodynamische aktive Kühleinheit und ein umfassendes Set an Spannungswandler- und RAM-Kühlkörpern wird die Wärmeabfuhr von den umliegenden Bauteilen maximiert. Überraschend ist das Gewicht von nur 363 g, welches die Grafikkarte entlastet.

Entlocken Sie Ihrer Grafikkarte Höchstleistungen bei niedrigster Geräuschentwicklung mit dem Accelero Hybrid 7970!

Der Accelero Hybrid 7970 beinhaltet eine zweijährige eingeschränkte Garantie. Die UVP ist 179,99 USD/ 135,67 EUR, exkl. MwSt
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.