PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 84634 (ARBURG GmbH + Co KG)
  • ARBURG GmbH + Co KG
  • Arthur-Hehl-Straße
  • 72290 Loßburg
  • http://www.arburg.com
  • Ansprechpartner
  • Ralph Schreiber
  • +49 (7446) 33-3463

Südchina mit optimaler Betreuung

Eröffnung der neuen Arburg-Niederlassung in Shenzhen/ Geschäftsführung zum Festakt anwesend

(PresseBox) (Loßburg, ) Wenn neben den bekannten Arburg-Farben Grün und Gelb auch Rot in den Vorder-grund rückt, dann gibt es in Asien immer etwas Besonderes zu feiern: Rot als Farbe des Glücks begleitete die Gäste auch durch das offizielle Programm der Eröffnungsveranstaltung in Shenzhen, als Arburg am 16. November die 20. eigene Niederlassung ihrer Bestimmung über-gab.

Die Geschäftsführung war durch Vertriebsgeschäfts-führer Helmut Heinson vertreten, die Arburg-Niederlassungen Hongkong, Singapur und Shanghai durch die dortigen Niederlassungsleiter Sunny Poon, David Chan und Zhao Tong. Insgesamt waren 120 Kunden und offizielle Vertreter aus Politik, Wirt-schaft und Gesellschaft zu den Feierlichkeiten einge-laden. Die offizielle Einweihungszeremonie enthielt alle für China und Asien typischen Elemente: Nach dem Empfang um 15 Uhr und den Eröffnungsreden von Helmut Heinson, Niederlassungsleiter Max Man sowie von William Chiang von der Firma Sunshine als Repräsentanten der Arburg-Kunden vor Ort wur-de ein Toast ausgebracht und das Einweihungsband vor den anwesenden Ehrengästen durchtrennt. Es schloss sich ein traditioneller Löwentanz, der Rund-gang durch die Räumlichkeiten sowie ein Festessen mit Live-Musik zum Abschluss an.

Beste infrastrukturelle Voraussetzungen Um die Betreuung der Region Südchina und damit der Kunden vor Ort umfassend nach den gültigen hohen Arburg-Standards sicherstellen zu können, ist auch architektonisch und gestalterisch auf die Grundlagen der Corporate Identity aus Loßburg zu-rück gegriffen worden. Dadurch ist in Shenzhen auf knapp 500 Quadratmetern Fläche eine perfekt aus-gestattete Niederlassung mit eigenem Versuchs- und Testcenter für Kunden, Vorführraum, Anwendungs-technik, Ersatzteillager sowie einem Verwaltungs-trakt für Management, Vertrieb und Finanzwesen entstanden. Niederlassungsleiter Max Man kann der-zeit auf ein Team von elf Mitarbeitern zurückgreifen, um diese große und wichtige Region Chinas zu betreuen. Zusätzliche Servicetechniker der Nieder-lassung Hongkong unterstützen die Mannschaft in Shenzhen und können damit unmittelbar reagieren. Gerade in Südchina sind viele Kunststoff verarbei-tende Unternehmen beheimatet, die ein großes Po-tenzial für High-End-Spritzgießtechnik aus dem Schwarzwald aufweisen.

Boomtown Shenzhen Mit der neuen Niederlassung siedelt sich Arburg in einer der stark wachsenden Regionen Chinas an. Die Stadt Shenzhen, mit acht Millionen Einwohnern, liegt im Großraum Hongkong und gilt als Kommuni-kationsbrücke zwischen dem Festland und Hong-kong. Die regionale Lage, die optimalen Verkehrs-verbindungen und die Tatsache, dass sich auch im Raum Shenzhen viele Betriebe aus den Bereichen Elektronik und Kunststoffverarbeitung angesiedelt haben, bewogen die Entscheider bei Arburg zu die-sem strategischen Schritt. Zur Eröffnung wurden den Festgästen bereits zwei Allrounder mit High-Tech-Anspruch präsentiert, und zwar ein hydraulischer Allrounder 420 C Golden Edition mit 1.000 kN Schließkraft und Spritzaggregat 290, auf dem ein Präzisionsteil aus POM für den Einsatz im Bereich Büromaschinen hergestellt wird, sowie ein elektri-scher Allrounder 320 A 500-170. Hier treffen An-spruch und Wirklichkeit in Vollendung aufeinander, denn der Hochtechnologiemarkt China verlangt zu-nehmend nach modularen, individuell anpassbaren Spritzgießmaschinen auf höchstem technologischem Niveau zu einem gleichzeitig optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis.



Helmut Heinson wünschte guten Start Helmut Heinson, Vertriebsgeschäftsführer bei Ar-burg, griff in seiner Rede zur Eröffnung die Thematik rund um die Wachstumsregion Südchina auf und wünschte Max Man und dem gesamten Arburg-Team einen guten Start und geschäftlichen Erfolg. Arburg zeigt mit seinem Engagement, dass der chi-nesische Markt eine sehr große Bedeutung für das Unternehmen hat. Drei eigene Niederlassungen sind ein eindeutiger Beleg dafür, dass Arburg sein Enga-gement in China langfristig sieht und strategisch plant. Der Erfolg und die Perspektiven im Land si-chern zu einem nicht unerheblichen Teil auch den Erfolg von Arburg.

Dritte Niederlassung zeigt Interesse Arburgs an chinesischem Wachstumsmarkt Heinson sieht China als Zukunftsmarkt für Hightech eindeutig im Fokus des Unternehmens: "In China herrscht ein immens großer Bedarf an Hochtechno-logie, wie sie Arburg im Segment Spritzgießtechnik weltweit zur Verfügung stellt. Wir sind ja bereits seit langem durch unsere Niederlassungen in Hongkong und Shanghai mit großem Erfolg auf dem chinesi-schen Markt tätig. Um aber noch näher bei unseren Kunden vor Ort sein zu können, haben wir jetzt die Niederlassung Shenzhen für die Region Südchina eröffnet. Unser Ziel ist eindeutig, den gesamten chi-nesischen Kunststoffmarkt mit der gleichen hochwer-tigen Servicequalität zur gleichen schnellen Verfüg-barkeit bedienen zu können wie die Märkte in Europa oder den USA. Unsere erfahrene Betreuungs- und Service-Mannschaft wird sich dabei gleichermaßen um westliche Unternehmen bemühen, die Produkti-onsstandorte in China haben, als auch um die auf-strebende chinesische Kunststoffindustrie, die aktuell zu über 90 Prozent im südchinesischen Raum kon-zentriert ist."

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.