Arburg auf der Taipei Plas 2012

(PresseBox) ( Loßburg, )
.
- Technische Leckerbissen
- Highlight: Produktion von Light-Guide Panels
- LSR-Beruhigungssauger für Babys

Die Taipei Plas findet alle zwei Jahre in der Taipei World Trade Center Nangang Exhibition Hall statt. Als Schaufenster der Kunststofftechnik für Unternehmensvertreter und Branchenfachleute vornehmlich aus Asien nutzt Arburg die Messe in diesem Jahr zur Präsentation von zwei Highend-Anwendungen, die auf hydraulischen Allroundern S laufen. Die Veranstaltung findet zwischen dem 21. und 25. September statt, der Arburg-Messestand befindet sich in Halle 1F, Stand I0108.

Mit diesen beiden Maschinen belegt das Unternehmen klar, dass die S-Baureihe mit ihrer modular an jede Anforderung anpassbaren Technikausstattung ein sehr breites Fertigungsspektrum abdeckt.

Highlight: Light-Guide Panels

Die Produktion von Light-Guide Panels auf einem Allrounder 630 S mit 2.500 kN Schließkraft und Spritzeinheit 1.300 passt sehr gut zur asiatischen Region mit ihren zahlreichen Herstellern von PC- und Medientechnik. Die Light-Guide-Panels für energiesparende TFT-Bildschirme mit LED-Hintergrundbeleuchtung entstehen in einem Zweifach-Werkzeug. Die notwendige hohe Lichtausbeute macht möglichst dünne Bauteile mit einer entsprechenden optischen Oberflächenstruktur notwendig. Deshalb wird auf dieser Maschine das Spritzgießverfahren mit dem Spritzprägen kombiniert.

Die Light-Guide-Panels weisen eine Dicke von 0,5 mm und ein anspruchsvolles Fließweg-Wandstärken-Verhältnis von 350:1 auf. Die Zykluszeit liegt bei rund 15 Sekunden, wobei der Prägevorgang mit einer Prägezeit von ca. 50 Millisekunden hochdynamisch synchron zum Einspritzen erfolgt. Der Allrounder 630 S ist mit Hydraulikspeichertechnik, lagegeregelter Schnecke sowie elektromechanischem Dosierantrieb ausgestattet und trägt demzufolge das Arburg-Energieeffizienz-Label "e²". Den Spritzteiltransport übernimmt das horizontal eingreifende Robot-System Multilift H, das komplett in die Selogica-Steuerung integriert ist.

Beruhigungssauger für Babys aus LSR

Aufgrund seiner Lebensmittelverträglichkeit, der Eignung für einen Einsatz im Gesundheitsbereich, seiner Langlebigkeit und Robustheit wird zur Serienfertigung von Babysaugern auf Flüssigsilikon (LSR) zurückgegriffen. Auf einem Allrounder 370 S mit 700 kN Schließkraft, Spritzeinheit 290 und entsprechender LSR-Ausstattung entstehen solche Beruhigungssauger in einem Achtfach-Werkzeug. Das Spritzteilgewicht liegt bei 5 Gramm, die Zykluszeit bei 30 Sekunden. Die Aufbereitung des Zwei-Komponenten-Materials übernimmt eine LSR-Dosier- und Mischeinheit der Firma 2KM.

Mit den beiden Exponaten macht Arburg beispielhaft deutlich, dass sich eine effiziente Spritzteilproduktion nicht nur mit elektrischen oder hybriden Maschinen realisieren lässt. Perfekt auf die individuelle Produktanforderungen abgestimmt arbeiten auch die modularen und damit universell einsetzbaren hydraulischen Allrounder der Baureihe S qualitativ hochwertig zu geringen Stückkosten arbeiten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.