Geschäftskunden von Stadtwerken schreiben Energieeffizienz groß

(PresseBox) ( Köln, )
Für 40 Prozent der befragten Geschäftskunden hat das Thema Energieeffizienz einen sehr hohen, für 39 Prozent einen eher hohen Stellenwert. Das ist eines der zentralen Ergebnisse des ASEW-Erfolgsbarometers Geschäftskunden. In Form von Telefoninterviews wurden insgesamt 265 Geschäftskunden von ASEW-Mitgliedsunternehmen durch die imug Beratungsgesellschaft befragt.

Energieeffizienz ist eines der zentralen Themen bei Geschäftskunden von Stadtwerken. So gaben im Rahmen des diesjährigen ASEW-Erfolgsbarometers Kundenbindung Geschäftskunden 40 Prozent der befragten Geschäftskunden an, dass Energieeffizienz einen "sehr hohen" Stellenwert im Unternehmen einnimmt, für 39 Prozent einen "eher hohen". Als Energiedienstleistung sind dabei Energiebeschaffung und Tarifoptimierung von besonderem Interesse (40 Prozent).

Ein weiteres Ergebnis des Erfolgsbarometers: Die Mehrheit der befragten Geschäftskunden (65 Prozent) ist mit der Kundenbetreuung durch ihr Stadtwerk "eher zufrieden". Das schlägt sich auch im Image der Stadtwerke nieder. So haben 60 Prozent ein "eher positives" Image von ihrem Stadtwerk. Vera Litzka, Geschäftsführerin der ASEW: "Um dieses positive Image zu stärken, empfehlen wir den Stadtwerken, ihr Beratungs- und Dienstleistungsportfolio beispielsweise mit Energieeffizienz-Angeboten weiter auszubauen. Dafür eignen sich etwa Energiemanagementsysteme."

Von April bis Mai 2010 wurden die Geschäftskunden von ASEW-Mitgliedsunternehmen durch die imug Beratungsgesellschaft befragt. Im Rahmen der Erfolgsbarometer Kundenbindung bietet die ASEW ihren Mitgliedern jährliche Befragungen zur Kundenzufriedenheit an. Neben den Geschäftskunden sind Privat- und Gewerbekunden weitere Zielgruppen der Befragung. Dabei stehen Themen wie Kundenloyalität, Kundenbetreuung und Kundenzufriedenheit im Zentrum des Erfolgsbarometers. Im Februar 2011 startet das nächste ASEW-Erfolgsbarometer Kundenbindung Geschäftskunden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.