Modern, strukturiert, mobil: Medienanstalten-Webseiten mit neuem Gesicht

Relaunch für www.die-medienanstalten.de, www.kek-online.de und www.kjm-online.de

(PresseBox) ( Berlin, )
Publikationen, Forschungsprojekte, Veranstaltungen und Datenbanken der Medienanstalten präsentieren sich ab sofort ansprechender und moderner im Netz. Gestern fiel der Startschuss für das neue Gesicht der Webseiten www.die-medienanstalten.de, www.kek-online.de und www.kjm-online.de.

Neben einem frischeren Look optimiert der Relaunch Struktur, Inhalte und Usability der Medienanstalten-Seiten, die nun noch besser miteinander verzahnt sind. Auch sind aus vier Webseiten drei geworden – die Seite zum DLM-Symposium wurde in den deutlich aufgewerteten und ausführlichen Veranstaltungsbereich der Medienanstalten integriert.

Die Kernaufgaben der Medienanstalten sind im neuen Onlineauftritt der Medienanstalten stärker betont: Neu ist beispielsweise der Bereich Forschung mit einer Übersichtsseite zu den verschiedenen Studien und Verweisen auf die entsprechenden Publikationen sowie zur Forschungsprojekte-Datenbank. Insgesamt wurden alle Datenbanken – sei es die Forschungsdatenbank, die Mediendatenbank der KEK oder die TV-Senderdatenbank – grafisch und optisch aufgefrischt. Auch der Atrium-Blog mit Beiträgen zu aktuellen medienpolitischen Themen wurde komplett neu gestaltet.

Neben solchen neuen visuellen Elementen umfasst der Relaunch außerdem eine Optimierung für die Nutzung mit Smartphone oder Tablet. So können sich Nutzerinnen und Nutzer unterwegs besser über die Aufgaben der Landesmedienanstalten – sei es Zulassung und Aufsicht von privatem Rundfunk und Telemedien, Plattformregulierung, Konzentrationskontrolle oder Jugendmedienschutz – informieren.

Weitere Informationen über die medienanstalten finden Sie unter: www.die-medienanstalten.de/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.