AppSense erweitert User-Virtualization-Plattform um DataNow-Essentials

Verbesserte Funktionen bieten Anwendern im Unternehmen mehr Möglichkeiten / Kein Kontrollverlust für IT-Verantwortliche

Grasbrunn, (PresseBox) - AppSense, führender Hersteller von User-Virtualization-Lösungen, hat seine User-Virtualization-Plattform um DataNow Essentials erweitert. DataNow Essentials ist eine Data-Broker-Unternehmenslösung, die Anwendern von jedem Ort aus und über unterschiedliche Endgeräte wie Computer, Tablet oder Smartphone den Zugriff auf ihre Daten ermöglicht. Der Vorteil: Sie nutzt die bereits bestehende IT-Infrastruktur und ermöglicht damit der IT weiterhin die Kontrolle.

DataNow Essentials basiert auf einem Datenbroker, der innerhalb weniger Minuten in die bestehende IT-Infrastruktur integriert werden kann. Die virtuelle Appliance funktioniert mit einer Sammlung originärer Anwendungen für Windows, Mac, Smartphone und Tablet-Geräte. Anwender können diese umgehend im Sinne der IT-Governance, -Effizienz und -Wirtschaftlichkeit nutzen.

Die Vorteile der User-Virtualization-Plattform mit DataNow Essentials:

- reibungsloser Datenzugriff von jedem beliebigen Ort aus - von geschäftlichen und privaten Computern, Tablets sowie Smartphones
- problemlose Integration mit der bestehenden Desktop-Management- und Speicherinfrastruktur des Unternehmens, ohne dass Daten übertragen oder Arbeitsabläufe geändert werden müssen
- zentrale Entscheidungsfunktionen, beispielsweise Unternehmensdaten von unsicheren Geräten aus der Ferne zu löschen
- speicherunabhängiger Ansatz - IT-Teams können existierenden Speicher nutzen und bleiben trotzdem flexibel genug, um künftig zusätzliche Optionen, etwa Cloud-Storage, einzusetzen

Im Geschäftsalltag ist mobile Produktivität heute oft unverzichtbar. Notebooks, Smartphones und Tablets gelten nicht mehr als Luxus, sondern sind strategische Hilfsmittel. Um mit diesen Geräten problemlos auf private und geschäftliche Daten zugreifen zu können, verwenden Nutzer häufig öffentliche Cloud-Dienste. Die Folge: IT-Abteilungen befürchten erhöhte Sicherheitsrisiken und potenzielle Datenverluste, da wichtige Daten extern an unsicheren Orten und in schlecht geschützten Geräten gespeichert werden. Nur selten verfügen IT-Verantwortliche über die nötigen Werkzeuge, mit denen der interne Datenzugriff sicher und kontrolliert auch auf Mobilgeräte ausgeweitet werden kann.

"Trends wie Mobilität und Bring your on device zwingen Unternehmen die Zugriffsmechanismen für die vielfältigen Geräte zu überdenken", so David Roussain, Vice President des Bereichs Product Marketing bei AppSense. "DataNow Essentials ist das erste Produkt, das dieser Herausforderung gerecht wird. Dabei ist es nicht notwendig, dass ein sofortiger Umzug in die Cloud oder eine umfassende Datenmigration zu einer Overlay-Speicher-Infrastruktur erfolgen muss. Stattdessen zieht die Lösung einen Mehrwert aus bereits getätigten Investitionen und ermöglicht so ein besseres Benutzererlebnis ohne Kontrollverlust für die IT."

Die aktualisierte User Virtualization Plattform ist ab sofort verfügbar und wird in allen aktuellen und künftigen Lizenzen enthalten sein. AppSense wird DataNow Essentials auf der VMworld 2012 vom 26. bis zum 30. August im Moscone Center in San Francisco am Stand 301 präsentieren.

Weitere Informationen unter http://www.appsense.com/datanow.

AppSense Munich

AppSense ist ein globaler, unabhängiger Software-Anbieter und zählt zu den führenden Herstellern von Lösungen für die User Virtualization. Diese führt zu einem neuen Verhältnis von Anwender und Technologie: Sie entkoppelt beide voneinander und ermöglicht, das der Benutzer nicht mehr von der Technologie bestimmt wird. AppSense konzentriert sich auf die Entwicklung innovativer Lösungen, die den Wertbeitrag der IT neu definieren und den Weg zu einer mobilen, vernetzten sowie interaktiven Welt ebnen. Mit dem Aufkommen unzähliger mobiler Endgeräte, Windows 7, Clouds, Datenschutz und immer fordernderen Mitarbeitern, ermöglicht die User Virtualization, die Barrieren dieser neuen Technologien zu überwinden, indem sie das Potenzial der wertvollsten Ressourcen freisetzt. Weltweit verwenden Unternehmen wie JPMorgan Chase, Lowes, United Airlines, Wachovia und ESPN die Technologien von AppSense. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in New York und Santa Clara (USA), London und Manchester (Großbritannien), sowie weitere Büros in München, Melbourne, Amsterdam, Paris und Oslo. Nähere Informationen finden Sie unter: www.appsense.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.