AppSense Labs veröffentlicht neue StrataApps-Version

Anwender erhalten mehr Freiheiten und können Apps sogar über verschiedene Desktops hinweg verwalten

Grasbrunn, (PresseBox) - AppSense, führender Hersteller von User-Virtualization-Lösungen, stellt das zweite Release von StrataApps vor. Dabei handelt es sich um eine Lösung für das Anwendungsmanagement, mit der Enduser ihre persönlichen Produktivitätsanwendungen auf mehreren Desktops und Geräten verwalten können. Seit Einführung von StrataApps haben Anwender damit bereits über 8000 Apps installiert. Die neue Version wurde auf Basis zahlreicher Feedbacks dieser Nutzer weiterentwickelt und bietet neben verbesserter Benutzerfreundlichkeit eine größere Anwendungskompatibilität.

StrataApps schließt die Lücke zwischen dem persönlichen Bedarf von Endusern und der Anwendungsbereitstellung durch das IT-Management. Anwender können damit ihre Apps selbst verwalten und entlasten die IT, die sich wiederum auf die Bereitstellung und Steuerung geschäftskritischer Kernanwendungen konzentrieren kann. Neue Funktionen für den Im- und Export ermöglichen es, Anwendungen, die im StrataApps Application DataStore abgelegt wurden, in unterschiedliche Speicherorte zu exportieren. Sie lassen sich beispielsweise auf mobile USB- oder Netzwerklaufwerke, aber auch auf Dateiserver und sogar in Cloud-basierte Storage-Infrastrukturen wie Dropbox, SkyDrive, Sharefile und Box.net überführen. Mit den vielfältigen Exportmöglichkeiten des StrataApps Application DataStore können Anwender Bibliotheken anlegen, logisch gruppierte Apps zentral speichern und mit wenigen Klicks in eine neue Desktop-Umgebung oder auf ein beliebiges Gerät importieren.

StrataApps optimiert das IT-Management und stellt durch automatische Update-Benachrichtigungen sicher, dass Benutzer sofort nach Freigabe durch AppSense Labs von neuen Funktionen und Erweiterungen profitieren.

"Anwender in Unternehmen benötigten oftmals eine ganze Reihe an Desktop-Sitzungen und nutzen verschiedene Endgeräte, um auf ihre persönlichen Produktivitätsanwendungen zuzugreifen", so Keith Turnbull, Vice President of Global Development von AppSense. "IT-Serviceabteilungen geraten folglich in die Situation, immer mehr Anwendungen für immer mehr Benutzer auf unterschiedlichen Geräten bereitstellen zu müssen. Wenn Anwender nicht von überall aus auf die von ihnen benötigten Programme zugreifen können, ist ein effizientes und produktives Arbeiten erschwert. StrataApps löst dieses Problem, weil es eine anwenderorientierte IT-Struktur erlaubt."

Das neue StrataApps steht bereits als kostenloser Download zur Verfügung.

AppSense Munich

AppSense Labs ist die globale Forschungs- und Entwicklungsgruppe von AppSense. AppSense Labs konzentriert sich ausschließlich auf die Konzeption neuer Technologien, die die Grenzen der anwenderorientierten IT neu definieren. Das Team besteht aus angesehenen Forschern aus der ganzen Welt, die bereits in führenden Unternehmen wie Microsoft und Nokia tätig waren. Der alleinige Schwerpunkt liegt auf der Erforschung von Bereichen wie Cloud-, Mobil- und Datentechnologien sowie auf der Entwicklung neuer Prototypen, die Anwendern den Umgang mit ihrer IT-Umgebung erleichtern.

Über AppSense

AppSense ist ein globaler, unabhängiger Software-Anbieter und zählt zu den führenden Herstellern von Lösungen für die User Virtualization. Diese führt zu einem neuen Verhältnis von Anwender und Technologie: Sie entkoppelt beide voneinander und ermöglicht, das der Benutzer nicht mehr von der Technologie bestimmt wird. AppSense konzentriert sich auf die Entwicklung innovativer Lösungen, die den Wertbeitrag der IT neu definieren und den Weg zu einer mobilen, vernetzten sowie interaktiven Welt ebnen. Mit dem Aufkommen unzähliger mobiler Endgeräte, Windows 7, Clouds, Datenschutz und immer fordernderen Mitarbeitern, ermöglicht die User Virtualization, die Barrieren dieser neuen Technologien zu überwinden, indem sie das Potenzial der wertvollsten Ressourcen freisetzt. Weltweit verwenden Unternehmen wie JPMorgan Chase, Lowes, United Airlines, Wachovia und ESPN die Technologien von AppSense. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in New York und Santa Clara (USA), London und Manchester (Großbritannien), sowie weitere Büros in München, Melbourne, Amsterdam, Paris und Oslo. Nähere Informationen finden Sie unter: www.appsense.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.