PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 529019 (APPE Deutschland)
  • APPE Deutschland
  • Ernst-Abbe Strasse 20
  • 56743 Mending
  • http://www.appepackaging.com/
  • Ansprechpartner
  • Kinza Sutton
  • +44 (1978) 317378

In fünf Jahren erwartet Appes polnisches Werk 1 Milliarde Einheiten pro Jahr

(PresseBox) (Mending, ) Laut APPE, dem Geschäftsbereich Verpackung von LSB, verlaufen die Bauarbeiten am neuen polnischen Werk nach Plan. Der Produktionsanlauf ist für Dezember vorgesehen und das Werk soll im Januar 2013 komplett in Betrieb genommen werden.

Anfangs werden drei Husky-Spritzgußmaschinen installiert, um die drei Großaufträge zu bearbeiten, die APPE Polska gegenwärtig vorliegen hat. Dies bedeutet, dass die ursprünglich geplante Kapazität bereits voll ausgelastet ist. Eine DeepGrip-Blasanlage wird 2013 installiert, und das Werk bietet dann das gesamte Sortiment an APPE-Technologien, einschließlich Spritzguß, Streckblasen und Single Stage.

Gespräche zur weiteren Geschäftsentwicklung mit führenden Markenunternehmen werden geführt und APPE Polska erwartet eine Verdoppelung der Kapazität in der nahen Zukunft. Das Unternehmen hat einen ambitionierten Fünfjahresplan für das Wachstum erstellt und prognostiziert eine Steigerung der Produktion auf 1 Milliarde Einheiten pro Jahr.

Das neue Werk befindet sich in Tychy, nahe Kattowitz in Südpolen. Der Standort wurde aufgrund seiner Nähe zu polnischen Abfüllbetrieben und im Hinblick auf die Erweiterungsmöglichkeiten bei entsprechenden Wachstumsprognosen gewählt.

Ein Team von 15 Mitarbeitern wurde im Fertigungswerk eingestellt, an deren Spitze der Werksleiter Wojciech Brzegowy steht, der von Verkaufsleiter Sylwester Klimek unterstützt wird. Es wird erwartet, dass die Belegschaft im Zuge der geplanten Produktionsausweitung schnell anwachsen wird.

Die Installation der Maschinen und die Produktionsaufnahme werden durch ein erfahrenes Team von APPE aus den bestehenden Werken des Unternehmens überwacht, um einen reibungslosen Produktionsstart zu gewährleisten und die hohen APPE Produktionsstandards von Anfang an sicherzustellen.

"Die Errichtung dieser modernen Fertigungsstätte von Grund auf hat es uns ermöglicht, Maschinen zu installieren, die die Vorteile der allerneuesten Technologien bei der PET-Verarbeitung nutzen", so Wojciech Brzegowy. "Das bedeutet, dass wir nicht nur erstklassige Produkte liefern können, sondern diese auch mit dem geringstmöglichen "Carbon Foodprint" hergestellt werden."

Die Eröffnung von APPE Polska ist Teil der laufenden Wachstumsoffensive von APPE in Europa, zu denen auch die Errichtung eines neuen Werkes in Italien in 2013 gehört.

"Dies sind sehr aufregende Zeiten für APPE, in denen wir danach streben, unsere Chancen in allen Geschäftsbereichen zu maximieren", erklärt Geschäftsführer Martin Hargreaves.

"APPE Polska ist eine ausgezeichnete Basis für die Expansion nach Osteuropa und bietet unser gesamtes Sortiment, einschließlich neuer Technologien und Produkte, wie DeepGrip®, ActivSeal® sowie unsere brandneuen heiß abfüllbaren pasteurisierbaren Behälter, an."

APPE Deutschland

APPE, früher unter dem Namen Artenius PET Packaging Europe bekannt, ist ein Unternehmensbereich von La Seda de Barcelona (LSB).

Das Unternehmen ist Marktführer in der Entwicklung und Herstellung von Verpackungslösungen aus festen Kunststoffen für eine große Anzahl von Zielmärkten in den Bereichen Lebensmittel, Getränke, Alkohol, Körperpflege- und Haushaltsprodukte.

Produktionsanlagen in Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Spanien, Belgien, Polen, Marokko, Griechenland und in der Türkei ermöglichen es APPE, seinen Kunden einen Service vor Ort wie auch europaweit zu bieten.

Darüber hinaus ist APPE europaweit führend im Recycling von PET-Behältern und ist der größte Hersteller von lebensmittelgeeignetem und hochwertigem Recycling PET.