Leben ohne blauen Dunst

Online-Nichtraucher-Angebote der AOK sind stark gefragt

(PresseBox) ( Bonn, )
Der Ausbau des Nichtrauscherschutzes in Bund und Ländern motiviert offenbar viele Raucher zum Nikotinverzicht. Das verdeutlichen die Nutzerzahlen der AOK-Online-Angebote zur Rauchentwöhnung. So sind die Zahlen für die Internetseite "Ich werde Nichtraucher" (neue Website) sind von 58.000 im Dezember 2007 auf 97.000 im Januar 2008 gestiegen. Im gleichen Zeitraum ist mit über 430 neuen Teilnehmern die Zahl der Neuanmeldungen zum Nichtraucher-Training um fast das Dreifache angestiegen.

Das zweimonatige Online-Training "Ich werde Nichtraucher" der AOK unterstützt AOK-Versicherte auf dem Weg zum Leben ohne Zigarette. "Zum Beispiel werden per Brief Alternativstrategien vorgeschlagen, um die sogenannte 'heiße Phase' auch ohne Griff zur Zigarette zu überstehen", erläutert Karin Schreiner-Kürten, Referentin für Gesundheit und Prävention im AOK-Bundesverband, das Programm.

Unterstützung finden sie dabei auch im Ratgeberforum "Rauchen und Nichtrauchen" (neue Website). Hier beantworten erfahrene AOK-Experten alle Fragen zum Ausstieg. Die Mischung aus Chat und Forum macht es auch möglich, dass sich die Forumsteilnehmer gegenseitig beim Nikotinverzicht unterstützen. "Rauchen und Nichtrauchen" ist nach "Partnerschaft und Sexualität" das zweithäufigst genutzte Ratgeberforum.

Eine große Nachfrage zeigt auch der Webblog "Rauchfrei 2.0" (neue Website). Unter dem Motto "Bloggen statt Rauchen" unterstützt die AOK die Aktion von blog.de. An der Diskussion im Blog beteiligt sind auch Nichtraucher-Experten der AOK. Der Webblog läuft noch bis zum Weltnichtrauchertag am 31. Mai.

Die AOK unterstützt weitere Nichtraucher-Aktionen, wie die Rauchstopp Kampagne der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und des Deutschen Krebsforschungszentrums "Rauchfrei 2008" (neue Website). Ebenso beteiligt sich die AOK an der Aktion "Be smart - Don´t start" (neue Website) mit der sie das Thema Nichtrauchen in die Schulen bringt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.