PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 184495 (ANYCOM Technologies GmbH)
  • ANYCOM Technologies GmbH
  • Broichmühlenweg 42
  • 41066 Mönchengladbach
  • http://www.anycom.com
  • Ansprechpartner
  • Oliver Hoeck
  • +49 (2161) 5763-0

Zusammenschluss von ITM und ANYCOM rechtskräftig

Relevante HV-Beschlüsse im Handelsregister eingetragen

(PresseBox) (Mönchengladbach/Eggenstein-Leopoldshafen, ) Die "neue" ANYCOM Technologies AG hat eine wichtige juristische Hürde genommen. Das Amtsgericht Mönchengladbach hat die von der außerordentlichen Hauptversammlung vom 22. Februar 2008 beschlossene Erhöhung des Grundkapitals gegen Sacheinlage ins Handelsregister eingetragen. Durch den nun rechtskräftigen Zusammenschluss der ANYCOM Technologies AG mit der ITM Technology AG entsteht ein Unternehmen mit einem Umsatzpotenzial von 65 bis 70 Millionen Euro.

Um die Übernahme zu finanzieren, hatte die außerordentliche Hauptversammlung der ANYCOM Technologies AG die Ausgabe von 7.646.905 neuen Aktien zum Ausgabebetrag von jeweils 1,00 Euro beschlossen. Die entsprechende Kapitalerhöhung erfolgte gegen Sacheinlage von 100 Prozent der Aktien der ITM Technology AG. Gegen die HV-Beschlüsse hatten einzelne Aktionäre Anfechtungsklagen erhoben.

"Der Vorstand hält die Anfechtungsklagen für unbegründet. Diese Einschätzung wird durch den jetzt erfolgten Handelsregistereintrag bestätigt", kommentiert Vorstandsmitglied Oliver Höck. Die "neue" ANYCOM hat damit grünes Licht für die weitere Umsetzung der HVBeschlüsse und die Hebung von Synergieeffekten durch eine enge Zusammenarbeit mit der ITM Technology AG.

In den vergangenen Wochen wurden bereits zentrale Funktionen der beiden Unternehmen, wie zum Beispiel Verwaltung, Beschaffung und Logistik am neuen Sitz des Unternehmens(bisherige ITM-Zentrale) in Eggenstein-Leopoldshafen bei Karlsruhe zusammengefasst.

Gegenwärtig wird von dort aus bereits der Großteil des gemeinsamen Geschäftes gemanagt.

"Neue" ANYCOM auf gutem Weg

Die "neue" ANYCOM Technologies AG (einschließlich ITM Technology AG) konnte für das erste Quartal 2008 einen Umsatz von 15,5 Mio. Euro melden. Der Rohertrag lag im ersten Quartal 2008 bei 2,4 Mio. Euro. Das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) war dabei ausgeglichen.

Die Bilanzsumme des kombinierten Konzerns wird Ende 2008 ca. 19 Millionen Euro betragen. Durch die jetzt rechtskräftige Transaktion wird der neue ANYCOM-Konzern bis Ende des Jahres über ein Eigenkapital in Höhe von voraussichtlich etwa 6,3 Millionen Euro verfügen, was einer EK-Quote von rund 33 % entspräche.

Weitere Informationen über die ITM Technology AG:

Die im Jahre 1999 gegründete ITM Technology AG mit Sitz in Eggenstein-Leopoldshafen befasst sich vornehmlich mit der Beschaffung (Sourcing) und der Vermarktung (Marketing &Sales) von Konsumerprodukten. Neben Produkten aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik (Car Hifi, Home HiFi, TV) stehen hier insbesondere DECT Telefone(Marken "hagenuk" und "AEG") im Vordergrund. Hier verfügt das Unternehmen über einen Marktanteil von etwa 10 Prozent und gehört damit zu den führenden Anbietern in Deutschland. ITM vertreibt seine Produkte in Vertriebskanäle wie bspw. Fachhandel, Katalog- und Onlinehandel, SB-Märkte, Elektrofachhandel, Warenhäuser, Telefon- und Kabelgesellschaften sowie TV Home Shopping. Insgesamt erzielte die ITM im abgelaufenen Geschäftsjahr 2007 einen Umsatz von über 63 Mio. Euro und einen Überschuss von über 1 Mio. Euro.

ANYCOM Technologies GmbH

ANYCOM ist ein weltweit agierender Anbieter für innovative Bluetooth-Produkte aus den Bereichen Telekommunikation, Unterhaltungselektronik, PC-Zubehör und Automotive. Die Produkte verbinden leistungsfähige Technologie mit hoher Benutzerfreundlichkeit. Damit erschließt ANYCOM strategische Geschäftsfelder für den Handel und die Mobilfunk-Industrie und bietet gleichzeitig trendige, attraktive Produkte für den Endkunden. Die Produkte von ANYCOM werden in Europa, Asien und in Nordamerika vertrieben. Das Unternehmen ist assoziiertes Mitglied des Bluetooth SIG Konsortiums.

Die Aktien der ANYCOM Technologies AG werden unter der WKN A0J2WF (ISIN DE000A0J2WF4) im Entry Standard des Open Market an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt.