Kostenloser Dioxin Prüfer für Handys: Eier gleich im Laden prüfen

Der Dioxin-Skandal hat Deutschland verunsichert. Welchen Händlern kann man beim Eierkauf noch trauen? Wie erkennt man belastete Eier?

(PresseBox) ( Leipzig, )
Der Dioxin Prüfer, eine kostenlose Applikation für Android-Handys, unterstützt den Verbraucher bereits im Geschäft. Denn auf jedem Ei ist ein Code abgedruckt, der ungefähr die Form 2-DE-0312142 hat. Er gibt Herkunftsland, Tierhaltung und Legebetriebsnummer mit der Stallnummer jedes Eis an. Gibt man den Code ins Handy ein, erhält man mit dem Dioxin Prüfer sofort eine Rückmeldung, ob ein zu hoher Dioxin-Wert festgestellt wurde. In diesem Fall sollte von einem Kauf abgesehen werden. Mit der Applikation lassen sich auch bereits gekaufte Eier prüfen.

Das Programm gleicht dazu Eier-Codes ab, die von Ministerien und Verbraucherzentralen als problematisch angegeben wurden. Bisher veröffentlichen nur einige Bundesländer die betreffenden Dioxin-Funde. Sollten weitere Länder Informationen veröffentlichen, wird zeitnah ein Update bereitgestellt. Auf Wunsch zeigt die Applikation die aktuelle Liste der belasteten Eier an.

Die Applikation ist im Android Market unter dem Begriff Dioxin Prüfer kostenfrei abrufbar.

Entwickelt wurde das Testprogramm vom Leipziger Unternehmen Another Mobile, einem langjährigen Spezialisten für Handysoftware.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.