PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 722250 (ANGA Services GmbH)
  • ANGA Services GmbH
  • Nibelungenweg 2
  • 50996 Köln
  • http://www.angacable.de
  • Ansprechpartner
  • +49 (221) 998081-0

Kongressmesse ANGA COM vom 9. bis 11. Juni 2015: Bereits 350 Ausstelleranmeldungen und 12 Verbandspartnerschaften

(PresseBox) (Köln, ) .
- Fachmesse und Kongress für Breitband, Kabel & Satellit vom 9. bis 11. Juni 2015 in Köln
- Hohe Ausstellernachfrage: bereits 350 Ausstelleranmeldungen
- Kooperation mit 12 führenden Verbänden der Breitband- und Medienbranche
- Topthemen: TV Everywhere, Cloud TV, Personalized TV, Multiscreen, UHDTV, FTTH, Connected Home und DOCSIS 3.1

Mehr als vier Monate vor dem Start verzeichnet die ANGA COM, Europas führende Fachmesse und Kongress für Breitband, Kabel & Satellit, mit bereits 350 Ausstelleranmeldungen einen erstklassigen Buchungsstand. Die ANGA COM wird in diesem Jahr mit insgesamt 12 führenden Verbänden der Breitband- und Medienbranche kooperieren. Dazu zählen mit dem Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM), dem Bundesverband Breitbandkommunikation e.V. (BREKO), dem Bundesverband Glasfaseranschluss e.V. (BUGLAS), dem Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e.V. (VATM), dem ZVEI-Fachverband Satellit & Kabel und dem ANGA-Verband alle führenden Vereinigungen der deutschen Breitbandbranche. Partner aus der TV- und Medienbranche sind der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT) und die Deutsche TV-Plattform e.V. Zu den internationalen Partnerorganisationen zählen das DVB-Konsortium, die SCTE - The Society for Broadband Professionals, die Society of Cable Telecommunications Engineers und erstmals die Wirtschafts­kammer Österreich (WKÖ). Geplant ist zudem eine erneute Kooperation mit dem Medienforum NRW.

Das Kongressprogramm der ANGA COM adressiert auch in diesem Jahr gleichermaßen aktuelle Produktentwicklungen und strategisch-regulatorische Fragestellungen. Zu den technisch geprägten Themen zählen unter anderem die Stichworte TV Everywhere, Cloud TV, Personalized TV, Multiscreen, UHDTV, FTTH, Connected Home und DOCSIS 3.1. Die Strategiepanels beschäftigen sich u.a. mit aktuellen Fragestellungen zu Video on Demand, Digitalisierung, DVB-T2, Netzneutralität, Public Wifi, Medienkartellrecht und Breitbandausbau. Weitere aktuelle Praxisthemen erwarten die Besucher in der "Speakers' Corner", einer zusätzlichen Präsentationsplattform direkt in der Messehalle. Sie ergänzt das reguläre Kongressprogramm und ist auch für alle Messebesucher frei zugänglich. Das gesamte Kongressprogramm wird im März 2015 veröffentlicht. Anmeldungen sind bereits unter www.angacom.de möglich.

Dr. Peter Charissé, Geschäftsführer der ANGA COM: "Getreu unseres Mottos "Where Broadband meets Content" adressieren unsere Ausstellung und das Kongressprogramm auch in diesem Jahr gleichermaßen aktuelle Entwicklungen der Breitbandbranche und der audiovisuellen Medienwelt. Die inzwischen 12 Verbandspartnerschaften belegen eindrucksvoll den Erfolg der Kombination dieser beiden thematischen Säulen. Wir wollen dieses Jahr zudem unser Profil als B2B-Marktplatz noch weiter schärfen und werden dafür unsere Service-Angebote im Bereich Besprechungsräume deutlich erweitern."

Im Jahr 2014 verzeichnete die ANGA COM 450 Aussteller und 17.000 Fachbesucher - davon 50 Prozent aus dem Ausland.

Die ANGA COM wird von einer Tochtergesellschaft des Verbandes Deutscher Kabelnetzbetreiber (ANGA) ausgerichtet und seit vielen Jahren vom ZVEI-Fachverband Satellit & Kabel unterstützt. Zu den Kooperationspartnern zählen: BITKOM e.V., BREKO e.V., BUGLAS e.V., Deutsche TV-Plattform e.V., DVB, FTTH Council Europe, Kölner Forschungsstelle für Medienrecht, SCTE - The Society for Broadband Professionals, Society of Cable Telecommunications Engineers, VATM e.V., VPRT e.V. und WKÖ. Sponsoringpartner der Veranstaltung sind Alcatel-Lucent, ASTRA Deutschland, AVM, NAGRA, QVC, Sky Deutschland und Unitymedia KabelBW.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.