ANDRITZ erwirbt weitere knapp über 5% der Aktien an Schuler AG

(PresseBox) ( Graz, )
Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ gibt bekannt, weitere knapp über 5% der Aktien an der Schuler AG erworben zu haben. Seit Veröffentlichung der Entscheidung zur Abgabe eines freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots verfügt ANDRITZ nunmehr über mehr als 15% der Aktien an der Schuler AG und hat mit den zuvor erworbenen, aber noch unter Kartellvorbehalt stehenden Aktien Zugriff auf mehr als 53,5%.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.