Eclipse hat am 30. Oktober 2008 in Karlsruhe gecampt

andrena objects Pressemitteilung zum 3. Eclipse DemoCamp in Karlsruhe

(PresseBox) ( Karlsruhe, )
Am 30. Oktober 2008 hat zum 3. Mal ein Eclipse DemoCamp in Karlsruhe stattgefunden. Die Eclipse Foundation und die lokalen Veranstalter verzeichneten einen neuen Rekord an Anmeldungen und Besuchern.

Ein Team von 3 Karlsruher Gastgebern, andrena objects ag, Forschungszentrum Informatik und Innoopract Informationssysteme GmbH hat das Treffen organisiert. Das Interesse an der Open Source Plattform Eclipse ist seit letztem DemoCamp rasant gewachsen, so dass die Veranstaltung nach wenigen Tagen bereits ausgebucht war. 2 Tage nach der Ausschreibung waren die geplanten 75 Plätze ausgebucht. Nach 5 Tagen standen weitere 26 Interessenten auf der Warteliste.

Ralph Müller, Repräsentant der Eclipse Foundation für Europa, zeigte sich begeistert vom überwältigend großen Interesse. Karlsruhe hat sich in den letzten Jahren zu einem "Hidden Champion" in der Eclipse Community entwickelt. Im Mittelpunkt der Fachvorträge standen folglich Beiträge aus der Region Karlsruhe für das Eclipse Projekt. Die Rich Ajax Platform, Qualitätsmanagement und Komponentenmodelle bildeten inhaltliche Schwerpunkte.

andrena objects stellte gemeinsam mit dem Forschungszentrum Informatik SISSY4Eclipse vor, ein integriertes Werkzeug zur Bewertung interner Softwarequalität. Dieses Werkzeug stellt für SISSy eine grafische Oberfläche bereit, die in die Eclipse Entwicklungsumgebung integriert ist. SISSy ist ein vom Forschungszentrum Informatik entwickeltes Open-Source Tool. SISSy4Eclipse bietet weiterhin eine Anbindung an ISIS, einem kostenfreien Qualitätssteuerungswerkzug, das von andrena objects entwickelt wird.

Nach den Vorträgen haben viele Teilnehmer die Möglichkeit genutzt, in der Hoepfner Burg beim Eclipse Stammtisch in lockerer Atmosphäre mit den Referenten zu diskutieren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.