Integrierte, isolierte RS485-Transceiver mit galvanisch getrenntem Gleichspannungswandler von Analog Devices beschleunigen die Entwicklung von Endprodukten

(PresseBox) ( Norwood, Mass., )
Analog Devices, Inc. (ADI) präsen­tiert mit seiner neuen Produkt­linie ADM2867E zwei RS485-Trans­ceiver-ICs mit verstärkter iCoupler®-Iso­lation und inte­grierten, galva­nisch getrennten Gleich­spannungs­wandlern. Die neuen Bausteine zeichnen sich durch geringe Stör­strahlung aus und ermög­lichen es, mit weniger Iterationsschritten und ohne Budgetüberschreitung Lösungen zu ent­wickeln, die alle ein­schlä­gige EMV-Stan­dards erfüllen. Dank des verein­fachten Leiter­platten­layouts und des kompakten SOIC-Gehäuses der neuen Transceiver können in platz­beschränkten Anwen­dungen mehr Funk­tionen imple­men­tiert werden, als bisher möglich war oder mit aktu­ellen Wettbewerbsprodukten möglich ist.


Hier können Sie Daten­blätter herun­ter­laden, Muster anfordern oder Evaluation-Boards bestellen: https://www.analog.com/en/products/adm2867E.html



Besuchen Sie unsere Online-Support-Community EngineerZone® und diskutieren Sie dort mit Ingenieuren und Produktexperten von ADI: https://ez.analog.com/interface-isolation



Hier finden Sie Appli­ka­tions­berichte und andere tech­nische Informa­tionen über Digital-Iso­lations­tech­no­logie von ADI: https://www.analog.com/en/products/interface-isolation/isolation.html


Diese isolierten RS485 mit inte­griertem, galva­nisch getrenntem Gleich­spannungs­wandler bieten intel­li­gente Funk­tionen, die den Zeit­auf­wand für Instal­lation und Debug­ging von End­systemen verringern und es gleichzeitig ermög­lichen, etwaige Falschverdrahtungen, wie sie bei der Instal­lation vorkom­men können, schnell zu kor­ri­gie­ren. Die Bausteine kombi­nieren die bewährte Sicher­heit der iCoupler-Digital-Isolations­tech­no­logie mit ESD-Festig­keit nach IEC 61000-4-2 und gewähr­leisten auch unter den widrigsten Einsatz­bedin­gungen höchste Signal­integrität. 

Die wichtigsten Spezi­fi­ka­tionen der Serie ADM2867E


Isolierte Vollduplex- bzw. Halbduplex-RS-485/RS-422-Transceiver mit 5,7 kVeff Isolations­spannung und 8mm Kriechstrecke
Bei Imple­men­tierung auf einer doppelseitigen Leiter­platte ohne Stitching-Kapa­zi­tät liegen die Störemissionen unterhalb der CISPR32-Class-B-Grenzwerte



Smarte Kabelvertauschungs­funk­tion korrigiert vertauscht angeschlossene Kabel unter Beibe­hal­tung der vollen Betriebs­sicher­heit des Emp­fän­gers
Unter­stützung für unter­schied­liche Betriebs­spannungen – niedrige Betriebs­spannungen für die Kombi­na­tion mit FPGAs und isolierte 5V-Betriebs­spannung für PROFIBUS-Systeme


 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.