PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 98113 (AMS Technologies AG)
  • AMS Technologies AG
  • Fraunhoferstrasse 22
  • 82152 Martinsried
  • http://www.amstechnologies.com
  • Ansprechpartner
  • Ekkehard Overbeck
  • +49 (89) 89577-545

Neue gepresste asphärische Hochleistungs-Linsen

(PresseBox) (Martinsried, ) Ab sofort bietet AMS Technologies sechs neue asphärische Hochleistungs-Linsen von Lightpath an. Darunter sind drei Kodak-equivalente asphärische Linsen und drei exklusiv von Lightpath hergestellte Linsen für eine große numerische Apertur und einen Strahl mit großem Durchmesser.

Die Kodak-equivalenten Linsen sind ein direkter Ersatz für die von Kodak eingestellten A390, A397 und A375-Linsen. Alle diese Linsen sind aus RoHS-konformen Gläsern gefertigt, um bereits bestehende optische Designs ohne teure Modifikationen auf RoHS-Konformität umzurüsten.

Die anderen drei Linsen sind für große numerische Aperturen und für Strahlen mit großem Durchmesser ausgelegt. Diese Linsen sind für die maximale Bündelung des Lichtes von einem divergenten Laserstrahl bestimmt und bilden einen kollimierten Strahl mit einem großen Durchmesser (bis zu 10 mm).

Lightpath's asphärische Linsen sind ideal für Laser-Kollimation in einer umfangreichen Spanne an Anwendungen, darunter Laser-Geräte, Telekommunikation, biomedizinische Instrumente und chemische Erkennung. Durch die Benutzung einer asphärischen Linse kann der kollimierte Strahl durch eine einzelne kompakte Linse erzeugt werden, ohne auf konventionelle Doppel- oder Dreifach-Linsen zurückgreifen zu müssen. Die reduzierte Anzahl von Komponenten trägt erheblich zur Kosten-Einsparung bei.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.