Design- und Produktionsdienstleistungen für optische Anwendungen nun in Europa verfügbar

(PresseBox) ( Martinsried, )
AMS Technologies vertritt ab sofort AVO Photonics in ganz Europa.

AVO Photonics, Pennsylvania, USA, wurde 2003 gegründet und ist spezialisiert auf das Design, die Entwicklung von Prototypen und die Produktion von optischen Lösungen für die Industrie, die Medizin, die Luft- und Raumfahrt, die Telekommunikation und militärische Anwendungen.

Das Entwicklungsteam von AVO ergänzt die Entwicklungsabteilungen ihrer Auftraggeber und unterstützt diese von der Konstruktion bis zur Fertigung von optischen, mechanischen, thermischen, elektrischen und systemintegrativen Lösungen, wobei die gefundenen Ergebnisse geistiges Eigentum ihrer Kunden bleiben.

AVO biete sowohl Möglichkeiten für die schnelle Fertigung von Prototypen als auch für die automatisierte Produktion von tausenden Stück pro Tag. Diese Produktionsmöglichkeiten umfassen komplexe Frei-Strahl Baugruppen, Präzisions- Chipmontagen und Faserkopplungen bis hin zu Megawatt Laser Systemen.

Alle kundenspezifisch entwickelten Produkte werden intern auf ihre Leistungsfähigkeit und Robustheit getestet. Alle dafür notwendigen Anlagen zum Betrieb und Überwachung über verschiedene Wellenlängen, Leistungen und Modulationsgeschwindigkeiten sind vorhanden. Alle diese Charakterisierungen können unter verschiedenen Umweltbedingungen und Stress-Parametern in eigenen Anlagen für Temperatur-, Feuchtigkeitslagerung bzw. wechsel, Vakuum, Vibration und mechanischen Schock durchgeführt werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.