Brechungsindex von LWL: Neues Messverfahren

(PresseBox) ( Martinsried, )
AMS Technologies hat eine Distributionsvereinbarung mit Interfiber Analysis, USA, abgeschlossen.

Interfiber Analysis ist der Hersteller des weltweit ersten kommerziell erhältlichen Gerätes, das das Brechungsindexprofil einer Glasfaser entlang ihrer Achse vermessen kann. Der Brechungsindex kann bei beliebigen Wellenlängen ermittelt werden.

Indem die Seitenfläche der Faser abgescannt wird, kann der Verlauf des Profils mit einer Genauigkeit unterhalb eines Mikrometers dargestellt werden. Die Messung ist unabhängig von aufwändiger Faserpräparation wie Cleaven und erlaubt es, das Querschnittsprofil über eine vorgegebene Länge abzubilden. Das Verfahren benutzt eine breitbandige Lichtquelle und kann das Brechungsindexprofil bei jeder Wellenlänge zwischen dem Sichtbaren und dem nahen Infrarot ermitteln.

Typische Anwendungen des "Refractive Index Profiler" sind die Prüfmessungen des Brechungindex in der Faserproduktion, die Messung des Brechungsindex bei Bragg Gratings und die Optimierung von Mode Adaptern in der Splicetechnik. Testmessungen an Mustern werden auf Anfrage durchgeführt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.