AMS Technologies stellt neue 850nm SLED Reihe von EXALOS vor

(PresseBox) ( Martinsried, )
SLEDs (Superluminescent Light Emitting Diodes) kombinieren die zeitliche Inkohärenz von LEDs mit der räumlichen Kohärenz von Lasern. Diese Kombination eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungen.

Die neue Produktreihe von SLEDs bei 850 nm eignen sich dank ihrer hohen Ausgangsleistung und großen Bandbreite sowie hoher Unterdrückung von Spitzen in der zweiten Kohärenzfunktion besonders gut für OCT (Optical Coherence Tomography) und biomedizinische Applikationen. Ihr Spektrum zeigt eine einwandfreie Gaußsche Kurve mit sehr geringen Ripple-Werten.

Typische Werte für die EXS85XX-1411 sind 1,2 mW bis 5,0 mW optische Ausgangsleistung in einer Singlemodefaser und 50 nm bis 35 nm 3dB spektrale Bandbreite.

Das Standardprodukt wird in einem 14 PIN DIL Gehäuse mit eingebauter Kühlung (TEC) und Monitordiode angeboten. Weiterhin sind auch ungekühlte Bauteile in TOSA Gehäuse erhältlich. Die SLEDs unterliegen dem gesetzlich geschützten Design von EXALOS und sind BELLCORE GR-468 and MIL-STD-883 qualifiziert.

Diese neuen SLEDs können ab sofort über AMS Technologies bezogen werden. Als direkter Ansprechpartner steht Ihnen unser Produktspezialist, Herr Dr. Ekkehard Overbeck, gerne zur Verfügung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.