AMS Technologies baut sein Laser-Portfolio aus

(PresseBox) ( Martinsried, )
Im April 2007 hat AMS Technologies einen Distributionsvertrag mit DPSS Lasers Inc., einem führenden Hersteller von Festkörperlasern, geschlossen.

Gepulste Festkörperlaser im Bereich von 355 nm bis 1064 nm sind ab sofort bei AMS Technologies erhältlich. Der Einsatzbereich der passiv-modengekoppelten Hochleistungslaser reicht von der Spektroskopie, der Fluoreszenzanalyse, der Detektion von Bio-Partikeln bis zur Materialbearbeitung und Markierung.

Insbesondere die leistungsstarken UV-Modelle mit bis zu 3 W mittlerer Ausgangsleistung und Wiederholraten bis 150 kHz sind gefragte Laser für Anwendungen in Micro-Machining, ITO-Removal und Marking von vielen Materialen.

Am Stand B1.301 von AMS Technologies auf der Laser 2007 wird ein Markiersystem vorgeführt – Stifte und andere Gegenstände können dadurch nach Wunsch live markiert werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.