PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 3076 (amotIQ automotive GmbH)
  • amotIQ automotive GmbH
  • Lise-Meitner-Straße 6
  • 74074 Heilbronn
  • http://www.amotIQ.de

Modifikationsfreies AddOn zu BMW BeloM

(PresseBox) (, ) BMW fordert belegorientierten Materialfluß BeloM

Modifikationsfreies alogis AddOn zu BMW BeloM

Heilbronn, Januar 2003. BMW-Lieferanten müssen sich in ihrer Packstückabwicklung auf eine neue Anforderung von BMW einstellen: auf BeloM, dem belegorientierten Materialfluss. BMW überträgt ab Februar 2003 per IDoc Lieferabrufe mit zusätzlichen Daten, die per Lieferschein-EDI VDA 4913 auch wieder ausgegeben und teilweise in einem zweidimensionalen Barcode übertragen werden müssen. Die alogis Automotive GmbH bietet dazu ein modifikationsfreies AddOn zum SAP-System der Zulieferer.
Bereits im letzten Jahr hatte BMW in einer Umfrage ermittelt, welche Lieferanten fähig zur Packmittelabwicklung und zum Druck zweidimensionaler Barcodes - dem Code PDF 417 - sind. Wer beide Anforderungen bereits erfüllte, für den fällt der Startschuß für den belegorientierten Materialfluß bereits am 1. März, für alle anderen Lieferanten ist der Stichtag der 1. Juni 2003. BMW beginnt mit der Übertragung der zusätzlichen Felder bereits am 18. Februar. Die IDocs enthalten dann folgende neue Daten: Lagerort, Verbrauchsstelle, Transportweg und Vorjahres-Eingangsfortschrittszahlen.
Die Anforderung
BMW-Lieferanten müssen nun ihre IDocs eingangs- und ausgangsseitig so ändern, daß die zusätzlichen Felder gelesen, ins SAP-System übermittelt und wieder ausgegeben werden können. Zudem müssen die VDA-Warenanhänger und die Transportbelege zusätzlich mit dem zweidimensionalen Code PDF 417 Barcode bedruckt werden. Der Grund: es können wesentlich mehr Daten in diesem Code verarbeitet werden, mit eindimensionalem Code wäre der String mit den neuen Daten über 20 Zentimeter lang. Speditionsauftrag und Warenbegleitschein werden durch völlig neue Formulare - den Transport- und Sendungsbelegen - abgelöst.
Die Lösung
Das alogis AddOn zu BMW BeloM bietet eine kompakte Lösung dieser Anforderungen:
• Die vier neuen Felder werden im SAP Lieferplan modifikationsfrei geschaffen, indem bereits existierende Felder und zusätzlich Felder, die SAP für den Kunden vorgesehen hat, genützt werden.
• Die User Exits für eingehende und ausgehende IDocs werden mit den neuen Feldern bestückt, so das nur die Konvertierung angepaßt werden muß - beides ebenfalls modifikationsfrei.
• Der Barcode PDF 417 wird sowohl in dem neuen Transportbeleg verwendet, als auch in dem VDA Warenanhänger mit eingebunden
• Die Daten werden in neue Formulare umgesetzt, die mit dem neuesten SAP-Tool Smartforms erstellt sind. Das heißt, sie sind für den Kunden selbst einfach und kostengünstig anpassbar.

Weitere Informationen
Barbara Hauter
alogisPR
Pressestelle der alogis Automotive GmbH, Heilbronn
Am Kohlplatz 2
78256 Steisslingen
Fon: 07738-9391991
Fax: 07738-9391993
Mobil: 0173-3523268
alogisPR@hn.alogis.com
www.alogis.com
www.jitplant.com

amotIQ automotive GmbH

alogis Automotive GmbH, Robert-Bosch-Strasse 32, D-74081 Heilbronn, Fon: +49(0)7131/5877070, Fax: +49(0)7131/58770720/ Handelsregister Heilbronn 7193

Peter Heidecke
Geschäftsführer Vertrieb
Peter.Heidecke@hn.alogis.com

Frank Mysliwitz
Geschäftsführer Beratung
Frank.Mysliwitz@hn.alogis.com

Andreas Prescher
Geschäftsführer Entwicklung
Andreas.Prescher@hn.alogis.com



Geschichte:
Die alogis Automotive GmbH wurde Ende 1999 gegründet und ist seit Januar 2000 am Markt tätig. Sie berät Automobil-Hersteller, -Zulieferer und –Dienstleister in Fragen der Logistik und Informationstechnologie. Schwerpunkte des Angebotes sind unter anderem SAP R/3 -Einführung, -Betreuung und -Add-On-Entwicklungen, Supply Chain Management, JIT/JIS Lösungen und Electronic Commerce (Internet und EDI).

Umsatz:
Im Jahr 2000 erwirtschaftete die alogis Automotive GmbH einen Umsatz von rund 1,5 Millionen Euro. 2001 konnte die GmbH ihren Umsatz auf rund 3 Millionen Euro verdoppeln. Der gesamte Umsatz wurde durch Beratungs- und Entwicklungs-Dienstleistungen in der Automobilbranche erzielt.

Mitarbeiter:
Die alogis Automotive GmbH wurde von einem Team aus zehn Informatikern, Wirtschaftsingenieuren, Betriebswirten und Naturwissenschaftlern gegründet. Durch den gemeinsamen Erfolg konnte die alogis Automotive GmbH auf 20 Mitarbeiter wachsen. Die Besonderheit: die Mitarbeiter bringen jahrelange Erfahrung aus der Automobilbranche mit.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.