AMD stellt Notebook-Plattform der nächsten Generation "Puma" vor

Optimierte Notebook-Plattform erzielt erstklassige 3D-Performance und HD-Bildqualität mit erhöhter Energieeffizienz

(PresseBox) ( Computex, Taipeh, Taiwan, )
AMD gab heute die Verfügbarkeit seiner Notebook-Plattform der nächsten Generation bekannt. Die neue Plattform liefert im mobilen Betrieb die ultimative, visuelle HD-Performance und verbesserte Energieeffizienz. Zu AMDs neuer Plattform gehören neue AMD Turion(TM) X2 Ultra Dual-Core Mobile Prozessoren mit ATI Radeon(TM) HD 3000 Series Grafik für erstklassige 3D-Performance und HD-Bildqualität sowie industrieweit führende Wireless-Funktionen für einen höheren Durchsatz und Bereich. AMD Kunden sind von der neuen Plattform begeistert. Dies zeigt die Zahl der Design-Wins, die sich gegenüber der letzten bedeutenden Markteinführung des AMD Turion Prozessors mehr als verdoppelt hat. Die neuen Notebook-Designs kommen von führenden OEMs, darunter Acer, Asus, Clevo, Fujitsu, Fujitsu Siemens Computers, HP, MSI, NEC und Toshiba.

Diese AMD Notebook-Plattform der nächsten Generation dient auch als Grundlage für neue AMD Business Class, AMD GAME! und AMD LIVE!(TM) Notebook-Lösungen.

"AMD ist optimal positioniert, um ausgewogene Plattform-Lösungen anzubieten, die Computer- und Grafik-Fähigkeiten eng miteinander verbinden und so beeindruckende, visuelle Computererlebnisse ermöglichen," so Dirk Meyer, AMDs Präsident und COO. "Unsere neue Notebook-Plattform enthält eine Reihe aufeinander abgestimmte Innovationen, die in Unternehmen für eine höhere Produktivität sorgen und unterwegs die ultimative, visuelle HD-Performance ermöglichen."

Endverbraucher nutzen ihre Notebooks nicht mehr nur zum Arbeiten. So dienen Notebooks zum Beispiel zum Betrachten oder Bearbeiten von Fotos oder zum Abspielen von Videos oder Musik. Außerdem setzen Unternehmen Microsoft® Windows Vista® sowie Anwendungen mit höherem Grafikgehalt ein. Aus diesem Grund sind Notebooks mit robusten Grafik- und Video-Fähigkeiten unentbehrlich, um Anwendern die besten Computererlebnisse zu ermöglichen.

"Mit dem Aufkommen von Microsoft Windows Vista, seinen neuen Grafik- und Multimedia-Funktionen sowie den Applikationen, die auf dieses Betriebssystem optimiert sind, ist die Grafikleistung eines Computersystems heute für eine Kaufentscheidung wesentlich wichtiger," so Bob O'Donnell, IDCs Program Vice President. "Beim Übergang von Desktop-PCs hin zu Laptops suchen Endverbraucher und professionelle Anwender nicht nur die Portabilität und Konnektivität von Notebooks, sondern sind ferner nicht gewillt, Abstriche bei den Funktionen und der Rechenleistung zu machen, die für die neuesten Betriebssysteme und Anwendungen erforderlich sind. Notebooks der nächsten Generation müssen die Grafik- und Video-Fähigkeiten besitzen, damit sie diese Anforderungen erfüllen können."

Erstklassige Technologien arbeiten zusammen

Als Bestandteil der neuen Plattform kündigte AMD heute auch einen neuen Notebook-Prozessor und Chipsatz an, die zusammen die ultimative, visuelle HD-Performance ermöglichen. Der AMD Turion X2 Ultra Dual-Core Mobile Prozessor enthält innovative Weiterentwicklungen wie etwa die AMD Independent Dynamic Core Technologie, einen neuen, auf mobile Systeme optimierten Memory-Controller und leistungsoptimierte HyperTransport(TM) 3.0 Technologie. Der neue AMD 7-Series Chipsatz für mobile Systeme, AMD M780G und AMD SB700, enthält integrierte ATI Radeon HD 3200 Grafik und unterstützt Microsoft DirectX® 10. Die integrierte Grafik liefert gegenüber vergleichbaren Wettbewerbsprodukten bis zur dreifachen 3D-Grafikleistung und enthält ATI Avivo(TM) HD-Technologie zum ruckelfreien Abspielen von Videos im High-Definition-Format.

Als Ergänzung der Video-Fähigkeiten und für intensive, visuelle Computererlebnisse umfasst die Plattform auch die diskrete Grafik ATI Mobility Radeon HD 3000 Series inklusive der vor kurzem angekündigten ATI Mobility Radeon 3400 und 3600 Serien und die neue ATI Mobility Radeon(TM) 3800 Serie, die ebenfalls heute vorgestellt wurde. Die 3800 Series liefert die höchste Grafikleistung in der ATI Mobility Radeon HD Familie mit Unterstützung für PCI Express® 2.0, der einzige Grafikprozessor mit DirectX 10.1, integrierte Digitalausgänge für HDMI, DVI und Display Port sowie Multi-Monitor-Funktionalität mit native Unterstützung für Notebooks mit bis zu vier Bildschirmen. Beim Einsatz von Notebooks mit sowohl integrierter wie auch diskreter Grafik können die Anwender auch von der ATI CrossFireX(TM) Technologie profitieren. Dieses Feature der ATI Hybrid Graphics Technologie wurde entwickelt, um die Grafikleistung um bis zu 70 Prozent zu steigern, indem man die integrierte und diskrete Grafik zusammen betreibt.

"Windows Vista erhöht die Gesamtleistung und Produktivität des PCs, bietet intensive, visuelle Erlebnisse und vereinfacht den digitalen Lebensstil. Darüber hinaus entstehen mehr Sicherheit, ein größerer Unterhaltungswert und bessere Verbindungen als je zuvor," so Steven Guggenheimer, Corporate Vice President der OEM Division bei Microsoft. "Die AMD Notebook-Plattform der nächsten Generation enthält optimierte Technologien, die Kunden, die mit Windows Vista und anderen grafisch anspruchsvollen Anwendungen arbeiten, noch intensivere PC-Erlebnisse ermöglichen."

Wireless Connectivity der Spitzenklasse und eine noch höhere Energieeffizienz

AMDs Notebook-Plattform der nächsten Generation enthält auch die neuesten Wireless-Connectivity-Technologien wie 802.11 Draft n und 3G von führenden "Better by Design" Technologiepartnern wie Atheros, Broadcom und Ralink. Diese Technologien ermöglichen einen erstklassigen Bereich sowie eine schneller Datenübertragung und erlauben Anwendern, unterwegs in Verbindung zu bleiben.

"AMD und Broadcom sind Technologiepartner im Rahmen des "Better by Design" Programms. Beide Unternehmen verfolgen das gemeinsame Ziel, ihre Kunden bei der Entwicklung innovativer High-Performance Notebooks zu unterstützen, die außergewöhnliche Computererlebnisse ermöglichen," so Thomas Lagatta, Senior Vice President, Global Sales, Broadcom Corporation. "Die Kombination unserer führenden Bluetooth-, Wi-Fi- und Netzwerk-Interface-Controller-Lösungen und die AMD Turion X2 Ultra Mobile Prozessorplattform der nächsten Generation geben Notebook-Anwendern eine Vielzahl von Möglichkeiten an die Hand, um mit ihnen wichtigen Menschen und Informationen in Verbindung zu bleiben."

Die AMD Notebook-Plattform der nächsten Generation enthält auch innovative Power-Management-Technologien wie AMD Enhanced PowerNow!(TM) Technologie und ATI PowerXpress(TM) Technologie zur maximalen Ausnutzung der Leistung und damit für eine möglichst lange Batterielaufzeit. AMD Enhanced PowerNow! Technologie ermöglicht die unabhängige und dynamische Steuerung der Core-Performance und gestattet mit dem Ziel, Strom zu sparen, das Abschalten von Core-Logik-Bereichen, die gerade nicht benötigt werden. Im Gegenzug bietet die ATI PowerXpress Technologie die hohe Performance diskreter Grafik, sobald diese an das Versorgungsnetz angeschlossen ist, und schaltet beim Ausstecken dynamisch auf integrierte Grafik um. Auf diese Art lässt sich die Batterielaufzeit um bis zu 90 Minuten verlängern.

"Wir bieten unsere HP Pavilion Notebooks in vielen unterschiedlichen Preis- und Leistungsoptionen an. Zugleich haben wir mehrere Systemkonfigurationen im Programm, die es Anwendern ermöglichen, das für ihre Anforderungen geeignete System zu wählen," so Kevin Frost, Vice President und General Manager, Consumer Notebooks, PSG. "HP begrüßt die Vorstellung der Plattform mit dem AMD Turion X2 Ultra Prozessor, da sich mit ihr Systeme entwickeln lassen, die eine noch bessere visuelle Performance erzielen, optimale Multimedia-Eigenschaften aufweisen und energieeffizient arbeiten."

Sicherheits- und Administrierbarkeits-Features für KMUs

Professionelle Anwender erkennen zunehmend die Notwendigkeit zur Unterstützung moderner, grafikintensiver Anwendungen und Betriebssysteme in einer immer mobiler werdenden Geschäftswelt. Kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) erkennen auch, das sich mit Notebooks die Produktivität steigern lässt und zugleich eine erhöhte Sicherheit zur Verhinderung von Datenverlusten erforderlich ist. Mit Designs wie etwa "Trusted Platform Module" und "Enhanced Virus Protection(TM) "*, die Sicherheit und Administrierbarkeit gemäß Industriestandard ermöglichen, werden KMUs feststellen, dass ihnen die AMD Notebook-Plattform der nächsten Generation hilft, ihre Anforderungen zu erfüllen.

*Als Teil eines umfassenden Sicherheitsprogramms empfiehlt AMD Enhanced Virus Protection (EVP) zu aktivieren und aktuelle Antiviren-Software zu verwenden.

AMD Notebook-Plattform der nächsten Generation - Verfügbarkeit

Systeme mit der AMD Notebook-Plattform der nächsten Generation und dem AMD Turion X2 Ultra Dual-Core Mobile Prozessor plus ATI Radeon HD Grafik sind ab sofort von OEM-Kunden erhältlich.
Die elektronische Pressemappe zur AMD Notebook-Plattform der nächsten Generation enthält zusätzliche Informationen und Broschüren zu dieser Produkteinführung: http://www.amd.com/notebookplatform/presskit

AMD auf der Computex
Live Übertragung der Pressekonferenz, kurze Videos aus den Messehallen, ein täglicher Blog, Fotos und mehr finden Sie hier: http://www.mogulus.com/amdunprocessed
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.