Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1095314

AMCON Software GmbH Osterstraße 15 49661 Cloppenburg, Deutschland https://amcon.de/
Ansprechpartner:in Herr Harald Peters +49 4471 91420
Logo der Firma AMCON Software GmbH
AMCON Software GmbH

AMCON erhält Zuschlag in Remscheid

(PresseBox) (Cloppenburg, )
Die Stadtwerke Remscheid beauftragen den Softwarehersteller AMCON mit der Implementierung eines neuen zentralen Vertriebs-Hintergrundsystems.

Die Stadtwerke Remscheid GmbH decken mit insgesamt 90 Bussen auf 29 Linien die Versorgung des öffentlichen Personennahverkehrs in Remscheid und dem angrenzenden Umland ab.

Um den wachsenden Anforderungen bei der Digitalisierung des Vertriebs im öffentlichen Personennahverkehr besser gerecht werden zu können, haben die Stadtwerke Remscheid 2021 eine europaweite Ausschreibung für die Beschaffung eines neuen zentralen Vertriebssystems gestartet. Der Zuschlag ging nach Niedersachsen an das Softwareunternehmen AMCON. AMCON konnte sich mit seiner Branchenlösung AMCON.SYSTEM gegen namhafte Mitbewerber durchsetzen und erhielt nun den Auftrag für die Implementierung seiner Softwarelösung.

Die Projektumsetzung startet im Januar 2022. Hierbei werden diverse Bestandteile der aktuellen Systemlandschaft durch Komponenten des AMCON.SYSTEMs ersetzt.

Digitalisierung und Automatisierung der Vertriebsprozesse im Fokus der Projektumsetzung

Die Abo-/Kundenverwaltung und die Nebenbuchhaltung sind für die Stadtwerke Remscheid von besonderer Bedeutung, da es hier um die nachhaltige Optimierung von Vertriebsprozessen geht.

Mit AMCON.ABO können Abonnements von Privatkunden, Großkunden und Schüler verwaltet und die Fahrgäste von Kindesbeinen bis ins Seniorenalter in einer zentralen Kundendatenbank begleitet werden. Erweitert wird der Funktionsumfang bei den Stadtwerken Remscheid mit AMCON.WEB – einer Abo-Online-Lösung: Über Webportale, wie z.B. einem Endkundenportal können Fahrgäste einfach und schnell Tickets oder Abonnements erwerben und ihre Produkte und Daten rund um die Uhr selbst verwalten. Darüber hinaus erhalten prüfende Stellen wie z.B. Arbeitgeber, Schulen oder Landkreise über ein separates Firmenkunden- bzw. Schulwegkostenträgerportal die Möglichkeit, die Daten ihrer Mitarbeiter, bzw. Schüler zu prüfen, zu bearbeiten, abzulehnen oder freizugeben. Die Webportale sind dabei über moderne und offene Schnittstellen-Standards mit der Abo-/Kundenverwaltung des Hintergrundsystems verbunden, so dass alle Beteiligten immer mit der selben Datenbasis arbeiten.

Mit der Nebenbuchhaltung AMCON.ACCOUNTING werden alle Geschäftsvorgänge aus dem Hintergrundsystem auf die verschiedenen Personen- und Sachkonten gebucht. So bleibt die Buchführung stets aktuell und übersichtlich. Die Erlöse aus den Verkäufen über alle im Hintergrundsystem angelegten Verkaufsgeräte werden automatisiert auf die entsprechenden Debitorenkonten gebucht. Ebenso können Erlöse aus externen angebundenen Systemen erfasst und verbucht werden, was AMCON.ACCOUNTING zu einem äußerst flexiblen und effizienten Werkzeug in Hinblick auf die angestrebte Digitalisierungs- und Automatisierungsstrategie macht.

„Wir freuen uns mit AMCON einen Partner gefunden zu haben, der sich in den letzten Jahren in der Branche einen Namen mit der Entwicklung moderner und innovativer Softwarelösungen im ÖPNV-Bereich gemacht hat und mit dem wir uns gut für die Herausforderungen der Zukunft aufgestellt sehen. Wir sehen einer guten, vertrauensvollen und konstruktiven Zusammenarbeit entgegen“, so Uwe Solanka, Vertriebsleiter bei den Stadtwerken Remscheid.

AMCON Software GmbH

Als Anbieter von Vertriebs- und Kontrollsystemen sowie multimodalen-Mobilitätsplattformen unterstützt AMCON seit vielen Jahren Verkehrsbetriebe dabei, den ÖPNV attraktiver und effizienter zu gestalten. Inzwischen verlassen sich immer mehr Kunden auf das Knowhow und die Softwarelösungen des Softwareherstellers aus Cloppenburg. Die Produkte überzeugen durch ihre Übersichtlichkeit und die intuitive Bedienweise. Ihr modularer Aufbau und ihr hoher Standardisierungsgrad erlauben es, sie autonom einzusetzen oder sie, je nach Anforderung des Verkehrsbetriebes, individuell in einer intelligenten Gesamtlösung zu integrieren. Auch eine stufenweise Systemerweiterung ist möglich. Weitere Informationen sind unter www.amcon.de verfügbar.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.