PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 678997 (Amazon Web Services)
  • Amazon Web Services
  • Marcel-Breuer-Str. 12
  • 80807 München
  • http://aws.amazon.com/de/
  • Ansprechpartner
  • Sören Schulte
  • +49 (89) 173019-33

AWS OpsWorks jetzt mit Amazon RDS

(PresseBox) (München, ) Amazon Web Services (AWS) verbindet OpsWorks und RDS und gibt Nutzern damit die Möglichkeit, einen RDS Layer zu definieren und zu nutzen. Dieser RDS Layer bezieht sich auf eine RDS Datenbankinstanz, welche in der AWS Region erstellt wurde, die auch den OpsWorks Stack der Anwendung enthält. Diese Möglichkeit ergänzt die bereits existierende OpsWorks-Unterstützung für MySQL Layer.

AWS OpsWorks ist ein Anwendungsverwaltungsservice und definiert eine Anwendung als eine Menge von Layern innerhalb eines Stacks. Jeder Stack besitzt Informationen über die Pakete, die installiert und konfiguriert werden sollen. Er provisioniert auch die benötigten AWS Ressourcen, die in einem bestimmten OpsWorks Layer definiert werden. OpsWorks skaliert Anwendungen nach Bedarf, abhängig von der Last oder nach einem definierten Zeitplan.

Der Amazon Relational Database Service (RDS) kümmert sich automatisch um die grundlegende System- und Datenbank-Arbeit. Diese müsste ansonsten manuell durchgeführt werden, wenn etwa MySQL, Oracle Database, SQL Server oder PostgreSQL genutzt werden sollen. Die Hardware-Positionierung kann direkt RDS überlassen werden. Gleiches gilt für die Betriebssystem- und Datenbank-Installation, das Patching, die Skalierung, die Datensicherung, Fehlererkennung, Hochverfügbarkeit und viele weitere Dienste.

Das neue Feature ist ab sofort verfügbar. Mehr Details sind im OpsWorks User Guide unter folgendem Link zu finden: http://bit.ly/1nY7YYr

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.