PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 527032 (Amadeus Marketing GmbH)
  • Amadeus Marketing GmbH
  • Robert-Bosch-Straße 16
  • 65549 Limburg
  • http://www.amadeus.com/de
  • Ansprechpartner
  • Stefan Becker
  • +49 (69) 2562888-80

Amadeus öffnet als erstes GDS sein Open-Source-Framework für Innovationen von Entwicklern außerhalb des Unternehmens

(PresseBox) (Madrid, Spanien, ) .
- Im Rahmen der neuen Strategie öffnet Amadeus seinen Quellcode für Entwickler aus anderen Unternehmen
- Die Software-Initiative erleichtert die Entwicklung großer Unternehmens-Webanwendungen, insbesondere Entwicklungen für das Mobile Web
- ARIA(TM) Templates wird bereits heute für die Entwicklung neuer Amadeus Nutzeroberflächen verwendet

Amadeus öffnet als erstes Unternehmen der Branche eines seiner zentralen Technologie-Frameworks - Amadeus ARIA(TM) Templates - für die Open-Source-Community. Das in JavaScript geschriebene Anwendungs-Framework wird die Art und Weise, wie die Reisebranche neue Nutzeroberflächen entwickelt, auf ganz neue Füße stellen. Dabei werden die Herausforderungen bei der Entwicklung von mobilen Reise-Apps deutlich reduziert.

In den vergangenen drei Jahren hat Amadeus das Framework ARIA(TM) Templates intern genutzt, um webbasierte Produkte für Profis zu entwickeln, darunter Altéa Reservation Desktop Web, die internetbasierte Oberfläche für Reservierungsmitarbeiter von Fluggesellschaften. Das ARIA(TM) Framework steht auch hinter den jüngsten Versionen der mobilen Verbraucher-Apps für die Airline-Kunden von Amadeus.

Die Fähigkeit von ARIA(TM) Templates, große, sehr leistungsstarke Online- und Mobile-Anwendungen im Unternehmensmaßstab zu unterstützen, gibt der Reisebranche die Möglichkeit, verlässliche Verkaufsanwendungen über Internet-Browser zu nutzen. Der Ansatz ermöglicht zudem kürzere Entwicklungszyklen für Innovationen, da Software-Aktualisierungen in kürzester Zeit an die Kunden geliefert werden können.

"Die Öffnung unseres Codes für Entwickler von externen Unternehmen ist ein wichtiger Schritt, um unsere Technologie-Vision zu verwirklichen. So stellen wir sicher, dass unsere Kunden von allen Möglichkeiten innovativer Entwicklung profitieren", sagt Denis Lacroix, Vice President Product Development, Sales and e-Commerce Platform bei Amadeus. "Viele der erfolgreichsten Anwendungen der Welt wurden für Open-Source-Plattformen wie Android von Google entwickelt. Mit diesem progressiven Schachzug stehen unsere Verkaufsoberflächen jetzt ebenfalls für kluge Ideen aus der ganzen Welt offen. Auch Amadeus selbst nutzt ARIA(TM) Template auf immer intensivere Weise. Das wird sich an künftigen IT-Produkten für Hotels und Flughäfen zeigen."

Das leistungsstarke Entwicklungstool ist eine Programmbibliothek in JavaScript. Es ist für die Entwickler von Nutzeroberflächen gedacht und erleichtert die Produktion robuster und skalierbarer Webanwendungen für Unternehmen. Die Hauptvorteile:

- Lösung für die Herausforderungen mobiler Anwendungen: Die Fragmentierung der mobilen Endgeräte und der Betriebssysteme macht die Entwicklung nativer mobiler Anwendungen für Fluggesellschaften und die Reisebranche äußerst kostspielig. Der alternative Ansatz, mobile Anwendungen ausschließlich über Websites anzubieten, ist wegen der niedrigen Bandbreite im mobilen Web anfällig für Langsamkeit. Amadeus verfolgt daher den Ansatz leichtgewichtiger, "hybrider" mobiler Anwendungen auf der Basis von ARIA(TM) Templates. Sie erlauben die volle Leistung nativer Anwendungen bei überschaubaren Kosten.

- Kürzere Entwicklungszyklen: ARIA(TM) Templates ermöglicht einen SAAS-Ansatz (Software As A Service), um die Auslieferung neuer Versionen der Amadeus Produkte zu beschleunigen. Wenn neue Entwicklungen online verfügbar werden, kann die Software automatisch über den Browser aktualisiert werden.

- Einfaches Framework für externe Entwickler: Entwicklern, die ARIA(TM) Templates nutzen, steht das bekannte Entwurfsmuster Model View Controller (MVC) zur Verfügung. Damit ist die effektive Wiederverwendung und gemeinsame Nutzung klarer Programmstrukturen möglich, was die individuelle Anpassung von Anwendungen vereinfacht.

- Innovationsförderung: Entwickler aus externen Unternehmen verfügen jetzt über die Mittel, für die Amadeus Verkaufsoberflächen Weiterentwicklungen vorzuschlagen und umzusetzen, was eine ganze Flut von neuen Ideen ermöglicht. Da das Framework bereits in zentralen Amadeus Produkten im Einsatz ist, liegt es im eigenen Interesse des Unternehmens, langfristig in ARIA(TM) Templates zu investieren und das Framework zu pflegen.

ARIA(TM) Templates ist nicht die erste JavaScript-Programmbibliothek von Amadeus, allerdings die erste, die als Open-Source-Software veröffentlicht und unter der flexiblen Lizenz Apache 2.0 lizenziert wird. Für Entwickler, die mehr erfahren oder an der ARIA(TM) Open Source Community teilnehmen möchten, steht die Website http://ariatemplates.com/ bereit, der Quellcode von ARIA(TM) steht bei Github.

Amadeus Marketing GmbH

Amadeus ist ein führender Partner der globalen Reisebranche für Transaktionsverarbeitung und hoch entwickelte Technologie-Lösungen.

Zu den Kunden von Amadeus zählen Reiseanbieter (z. B. Reiseveranstalter, Airlines, Hotels, Bahnunternehmen, Fährgesellschaften), Reiseverkäufer (Reisebüros und Reise-Websites) und Reiseeinkäufer (Reisende und Unternehmen). Amadeus arbeitet auf Grundlage eines transaktionsbasierten Geschäftsmodells und verarbeitete im Jahr 2011 mehr als 947 Millionen fakturierbare einzelne Reise-Transaktionen.

Das Unternehmen ist mit Zentralen in Madrid (Hauptsitz), Nizza (Entwicklung) und Erding (Betrieb - Rechenzentrum) vertreten. Daneben betreibt Amadeus regionale Büros in Miami, Buenos Aires, Bangkok und Dubai. Für Kunden in 195 Ländern ist Amadeus mit seinen Amadeus Commercial Organisations an 73 Standorten Ansprechpartner.

An den Börsen in Madrid, Barcelona, Bilbao und Valencia ist Amadeus mit dem Kürzel "AMS.MC" gelistet. Im Geschäftsjahr 2011 erzielte das Unternehmen bereinigte Erlöse in Höhe von 2,712 Milliarden Euro und ein EBITDA in Höhe von 1,039 Milliarden Euro. Amadeus beschäftigt weltweit an den zentralen Standorten rund 10.000 Mitarbeiter aus 123 Nationen.

Die Amadeus Germany GmbH ist Deutschlands führender Anbieter von IT-Lösungen für die Reisebranche. In Deutschland registriert Amadeus rund 45.000 Lizenzen für das moderne, leistungsstarke und hoch entwickelte Amadeus System. Folgende Anbieter sind in Deutschland buchbar: rund 425 Fluggesellschaften, über 110.000 Hotels plus Content von mehreren großen Hotel-Aggregatoren, 30 Mietwagen-Firmen, rund 200 Reise- und Busveranstalter, 77 Verkehrsverbünde, 40 europäische Bahnen, 30 Fähranbieter, sechs Versicherungs- sowie 13 Kreuzfahrtanbieter. Alleiniger Gesellschafter von Amadeus Germany ist die Amadeus IT Group SA.

Mehr Informationen zu Amadeus unter www.amadeus.com.
Mehr Informationen zu Amadeus Germany unter www.de.amadeus.com.
Mehr Informationen für Anleger im Amadeus Investor Relations Centre unter www.investors.amadeus.com.