Fokussierte Thementage 2012 "Sensorik und Messtechnik für Schienenfahrzeuge"

Hannover, (PresseBox) - Am 8. und 9. November 2012 veranstaltet die AMA Weiterbildung in Kooperation mit dem Verband der Bahnindustrie in Deutschland e.V. die Fokussierten Thementage "Sensorik und Messtechnik für Schienenfahrzeuge - Schlüsselkomponenten für Mobilität und Zuverlässigkeit". Entwickler, Hersteller und Betreiber von Schienenfahrzeugen und deren Komponenten können sich hier über das Spektrum der Sensorik und Messtechnik in Schienenfahrzeugen informieren, sowie sich über neue Lösungen und Entwicklungen austauschen.

Fokussierte Thementage stehen für zwei Tage geballte Anwendungen und Lösungen aus der Sensorik und Messtechnik für ein aktuelles Themengebiet. Wissenschaftliche Übersichtsvorträge, lösungsorientierte Firmenbeiträge und Diskussionen beleuchten die Bedeutung der Sensorik und Messtechnik für Innovationen.

Außerdem ist es natürlich möglich alte Kontakte aufzufrischen, neue Kontakte zu knüpfen und sich über Lust und Last der Branche auszutauschen.

Die Fokussierten Thementage "Sensorik und Messtechnik für Schienenfahrzeuge" zeigen, ausgehend vom komplexen Gesamtsystem "Schienenfahrzeug", wo Sensorik und Messtechnik an Hauptkomponenten und Nebenaggregaten eingreift, um die Gesamtperformance für Mobilität und Zuverlässigkeit sicherzustellen.

Die Fokussierten Thementage "Sensorik und Messtechnik für Schienenfahrzeuge" geben Ihnen als Entwickler, Hersteller und Betreiber von Schienenfahrzeugen und deren Komponenten die Möglichkeit, sich über das Spektrum der Sensorik und Messtechnik für Schienenfahrzeuge zu informieren, sowie sich über neue Lösungen und Entwicklungen auszutauschen.

Das Ziel ist es, mit Akteuren der gesamten Zulieferkette - vom Zug bis zum Messaufnehmer - über den Stand der Technik und Anforderungen der zukünftigen Systeme zu diskutieren.

Die Anwendungen rund um die Sensorik und Messtechnik sind sehr vielfältig. Einige Beispiele sind:

- Das Optimieren der Motorstromregelung.
- Die kabellose und kabelgebundene Übertragung von Signalen im Zugverband.
- Das Steigern der Energieeffizienz.
- Das Erfassen von Drehzahlen von Motoren, Getrieben und Achsen.
- Die Druckmessung im Bremssystem.
- Das Detektieren des Abstands zum Bahnsteig für Tritthilfen.
- Das Überwachen von Kupplungsvorgängen.
- Die Regulierung der Klimatechnik.
- Das Unterdrücken von Torsionsschwingungen im Antriebsstrang.
- Das Regeln der Geschwindigkeit beim Rangieren.
- Das Nutzen der Drehgebersignale als kontrollierte Variable zur Energierückgewinnung im Bremsvorgang.
- Das Optimieren und Weiterentwickeln von Komponenten.

Die Vorteile zustandsorientierter Instandhaltungsdisposition durch moderne Sensorik und Messtechnik sind:

- Optimieren von Sicherheit, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit des Systems.
- Erhöhen des Komforts und der Sicherheit für Reisende.
- Präzises Messen der Geschwindigkeit und des zurückgelegten Weges.
- Minimieren der Lärmbelastung.
- Vermeidung von Totalausfällen und Folgeschäden an Komponenten und Gesamtsystem.
- Nachhaltiges Steigern der Effizienz und Vermeiden unnötiger Stillstandzeiten.
- Planen der Instandhaltungsaktivitäten und des aktiven Ersetzens, bevor es zum Ausfall kommt.
- Verkürzen der Instandsetzung, da Ersatzteile und Komponenten rechtzeitig bereitgehalten werden.

Kooperationspartner

- Verband der Bahnindustrie in Deutschland e.V.
- AMA Fachverband für Sensorik e.V.
- SENSOR+TEST - Die Messtechnik-Messe

Fokussierte Thementage Sensorik und Messtechnik für Schienenfahrzeuge

8./9. November 2012
Golden Tulip
Landgrafenstraße 4 - 10787 Berlin

Unter www.ama-weiterbildung.de/thementag_schiene.html finden Sie weitere Informationen sowie den Veranstaltungsflyer und können sich für die Thementage anmelden.

AMA Weiterbildung GmbH

Die AMA Weiterbildung GmbH ist ein unabhängiger Qualifizierungsanbieter im Hochtechnologiebereich mit den Schwerpunkten Sensorik, Optische Technologien sowie Mikrosystem- und Nanotechnologie. Die Fokussierten Thementage werden in Verbindung mit der SENSOR+TEST organisiert. Unser Ziel ist es, hochwertige Seminare, vor allem für mittelständische Unternehmen, anzubieten, um den Transfer von aktuellem Wissen aus der Forschung in die Industriepraxis zu unterstützen.

Die AMA Weiterbildung GmbH ist eine Tochter des AMA Fachverbandes für Sensorik e.V.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ama-weiterbildung.de und unter www.sensor-test.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.